Stockschießen
Philipp Schwarzl zwei Mal am Podest

Landesmeister und Vizelandesmeister – Philipp Schwarzl vom ESV Toshiba Höflach hat das Podest gepachtet.
  • Landesmeister und Vizelandesmeister – Philipp Schwarzl vom ESV Toshiba Höflach hat das Podest gepachtet.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Stockschütze Philipp Schwarzl vom ESV Air-Cond Toshiba Höflach stellte bei den Landesmeisterschaften im Weitenbewerb in Saaz bei Paldau sein Können und seine Kraft unter Beweis. Im Herrenbewerb holte Schwarzl mit 74,46 Metern den Landestitel, das bedeutet den Aufstieg in die Bundesliga. Teamkollege Christoph Bedek verpasste das Podest mit Platz vier nur hauchdünn. Auf den Rängen zwei und drei landeten Fabian Tieber vom ESV Paldau und Peter Monschein vom ESV Feldbach.
In der Klasse U23 musste sich Schwarzl mit 70,68 Metern lediglich Peter Neubauer (81,68 Meter) vom ESV Glojach geschlagen geben und wurde Vizelandesmeister. Der Höflacher qualifizierte sich damit für die österreichische Meisterschaft in Wolfau am 4. Mai. Ende Mai geht es für ihn mit dem Nationalteam zur Vorbereitung für den Europacup von 6. bis 9. Juni am Ritten in Italien weiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen