Karate
Zwei Medaillen für heimische Karate-Kämpferinnen

Das heimische Team (l.) landete auf dem zweiten Stockerlplatz.
  • Das heimische Team (l.) landete auf dem zweiten Stockerlplatz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Auf der Erfolgsspur bleibt der heimische Karate-Nachwuchs. Die Gnaserinnen Anna Suppersbacher und Zoe Tuscher sowie Gloria Heck aus Tieschen waren beim Karate-Eurocup in Zell am See am Start. In der U12-Teamwertung holte das Trio Silber. Für Gloria Heck gab es noch eine weitere Medaille. Sie holte sich in der Altersklasse U12 Bronze.

Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen