Zweiter Aufstiegsplatz in vorletzter Minute vergeben

3Bilder

KLÖCH. Dramatik pur in den letzten Minuten auf dem Spielfeld in Klöch und auf den Bildschirmen der Smartphones auf den Zuschauerrängen. Ein Punkt trennte den Tabellenzweiten Mureck und Verfolger Klöch im Kampf um den Aufstieg neben Meister Halbenrain (es gibt heuer zwei Aufsteiger) in die Unterliga Süd.
Im Traminerort erfüllte man die Pflicht und besiegte Straden II mit 4:2. Beim Parallelspiel in St. Marein schienen die Murecker bei einem Spielstand von 2:2 kurz vor Schluss den zweiten Platz zu verlieren. Nach dem Schlusspfiff in Klöch wartete man gespannt auf das Spielende im Parallelspiel. "3:2 für St. Marein", riefen plötzlich Fans von den Rängen. Jubel brandete auf. Die Mannschaft feierte. Aber nur kurz. Ein korrigierter Tippfehler im Live-Ticker ließ den Jubel abbrechen. Thomas Flock hatte die Murecker mit einem Tor in vorletzter Minute doch noch in die Unterliga geschossen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen