Bezahlte Anzeige

Eine region zum Verlieben

Eine Region zum Verlieben.
3Bilder
  • Eine Region zum Verlieben.
  • Foto: Tourismus Bad Gleichenberg
  • hochgeladen von Sabine Wolf

Die Liebe meines Lebens!

Tourismusregion Bad Gleichenberg im Herzen des Steirischen Vulkanlandes genussvoll erkunden.


Leben, erholen und genießen von Kapfenstein über Bad Gleichenberg, Gnas, Straden bis St. Peter am Ottersbach.

Die Tourismusregion Bad Gleichenberg steht für Ruhe, Erholung und kulinarische Freuden im Einklang mit einer gepflegten, sanfthügeligen Kulturlandschaft. Die Region Bad Gleichenberg im Herzen des südoststeirischen Vulkanlandes besteht aus den Gemeinden Bad Gleichenberg, Gnas, Kapfenstein, St. Peter am Ottersbach und Straden. Jeder dieser Orte bietet dem Gast besondere Erlebnisse am Puls der Natur. Zahlreiche Wander- und Radwege führen über sanfte Hügel und herrliche Aussichtspunkte, durch prächtige Mischwälder und üppige Wein- und Obstgärten und laden zum lustvollen Dahingleiten ein. Das „genussvolle Dahingleiten“ wird überhaupt sehr großgeschrieben in dieser Region. Nicht das hektische, ausdauernd Schnelle ist gefragt, sondern das gemütliche Entdecken der herrlichen Kulturlandschaften. Schnell wird man dabei vom Dahingleiter zum Seelenbaumler: Einfach einmal kurz stehen bleiben, innehalten, den Ausblick genießen, die Seele baumeln lassen. Und nach der Wander- oder Radtour kehrt man im gemütlichen steirischen Gasthaus oder im Buschenschank ein. Dazu die regionalen Weine probieren – das passt, das schmeckt. Da ist man gerne mal ein Feinspitz. 

Neue Webcams
Ob Dahingleiter, Feinspitz oder Seelenbaumler, die Region Bad Gleichenberg hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wer die reizvolle Landschaft kontemplativ von zu Hause aus im Internet genießen will, kann das über die neuen Webcams tun, die an fünf ausgewählten Stellen installiert wurden.
Zu sehen unter anderem unter:
https://www.bad-gleichenberg.at/region/webcam

Erzählfestival
Besondere Erlebnisse versprechen auch die zahlreichen Veranstaltungen in der Region. So bekommt die Region ihr eigenes Erzählfestival: Mit „badgleichenberg ERZÄHLT“ macht das internationale Storytellingfestival des großartigen Geschichtenerzählers Folke Tegetthoff 2019 im Steirischen Vulkanland Station. Von 21. bis 24. November wird es ein „geschichtenträchtiges“ Programm geben.
Darüber hinaus ist Bad Gleichenberg Partner von grazERZÄHLT. Und so kann man im Zuge des Pfingstfestivals der Landeshauptstadt am 12. Juni am Hauptplatz in Bad Gleichenberg eine „Lange Nacht der fantastischen Geschichten“ erleben.



Veranstaltungs- und Festkulturhöhepunkte:

Bad Gleichenberg:
12. Juni: Lange Nacht der fantastischen Geschichten.
16. Juni: Biedermeierfest (mit historischem Picknick im Kurpark am 15. Juni). 21.-24. November: badgleichenberg ERZÄHLT

Gnas:
5. Juli: Erlebnisnacht.
20. Juli: Schlossfest Poppendorf.
26. Oktober: Kaskögerlwanderung

Kapfenstein:
25. August: Steirisches Kammermusikfestival auf Schloss Kapfenstein

St. Peter am Ottersbach:
15. September: Khünegger Landleben.
6. Oktober: Genusswanderung

Straden:
8.-9. Juni: Kellertage
22. Juni: Grauburgunderfest

Das österreichische Frühstücksfernsehen „Guten Morgen Österreich“ sendet am 13. Juni aus Straden und am 14. Juni aus Bad Gleichenberg – jeweils von 6.30-9.30 Uhr.

TIPP

Fünf Webcams gewähren Live Einblicke in
eine der schönsten
Regionen Europas. Auf
www.bad-gleichenberg.atist die Region ab sofort
weltweit zu sehen.




TOURISMUSVERBAND
REGION BAD GLEICHENBERG

GF Mag. Thomas Gußmagg
Tel. 03159-2203

info@bad-gleichenberg.at
www.bad-gleichenberg.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen