30.11.2016, 14:17 Uhr

Filmkritik: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (Fantastic Beasts and Where to Find Them)

Fantasie / 133min / USA/GB 2016 / R: David Yates

J.K. Rowling konnte ihre magische Feder nicht ruhen lassen und beschenkt uns mit dem ersten von fünf Abenteuern um den magischen Tierforscher Newt Scamander (Eddy Redmayne). Allein die Enzyklopädie an fantastischen Wesen würde genügen um ins Staunen zu kommen. Doch wie schon bei der „Harry Potter“-Reihe gibt es eine politische Dimension, einen Appell zur Selbstakzeptanz und Toleranz gegenüber dem, was anders ist. FAZIT: Visuell zauberhafter Hexenzoo mit viel Herz! (Elisabeth Knittelfelder) ++++
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.