09.09.2016, 13:32 Uhr

Auf Steirisch: Am Mittagstisch ist man nicht "hoagla"

Daniela Adler-Neubauer ist auch mal "hoagla".
Gut gelaunt kennt man Daniela Adler-Neubauer vom Team des Steirischen Vulkanlandes. In Kindheitstagen verging ihr beim Reisauflauf mit Kompott aber schon des Öfteren das Lachen. Den mag sie nämlich gar nicht. "Sei nicht so hoagla", tadelte sie dann die Mutter am Mittagstisch. Der Mundartbegriff "hoagla" wird in den meisten Fällen im Zusammenhang mit Essen und Trinken benutzt und steht für "heikel", "wählerisch" bzw. "schwer zufriedenzustellen".

Noch mehr Mundart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.