09.03.2016, 10:30 Uhr

Auf Steirisch: Der "Bouschn" will nicht schmecken

Energieberater Robert Frauwallner hat gerne was Gesundes am Teller.
Das Steckenpferd von Robert Frauwallner, Mitarbeiter der Lokalen Energieagentur, ist das Feld der erneuerbaren Energie. Der Umweltgedanke und die gesunde Lebensweise spielen beim Stainzer auch in der Freizeit eine große Rolle. Bei Frauwallners gehört zu einer guten Mahlzeit auch ein Salat. Ein überreifes Exemplar nennt man im Stradener Raum auch "Bouschn". Der Mundartausdruck, der auch für einen "Strauch" steht, leitet sich von "Busch" ab.

Noch mehr Mundart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.