09.02.2018, 15:37 Uhr

Auf Steirisch: "Nuabara" war das "Dirndl" beim Tanz

"Handwerkskünstler" Josef Fuchs erzählt von früher. (Foto: Josef Fuchs)

Josef Fuchs erlebte in Jugendtagen manch lebhaftes Mädchen beim "Kellerwirt".

Fassbinder und Holzbildhauer Josef Fuchs aus St. Peter am Ottersbach kennt nicht nur das Handwerk, sondern auch viele Geschichten von Land und Leuten rund um seine südoststeirische Heimatgemeinde. Früher traf sich die Jugend gerne beim "Kellerwirt" – dort gab es immer Musik und Tanz. Wenn ein junges Mädchen besonders ausgelassen getanzt hat, sagte manch älterer Herr: "Des Dirndl is nuabara". Das Mundartwort steht für "lebensfroh" und "aufgeweckt".

Mehr "lebensfrohes" Vokabular aus der Region
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.