07.06.2016, 11:12 Uhr

Der Himmel hat auf der Bühne doch ein Einsehen

MURECK. Um den unfreiwilligen Zustand der Ehelosigkeit zu beenden, beschließen zwei Schwestern in einem letzten Verzweiflungsakt eine Wallfahrt zu unternehmen. Die entstehenden Verwicklungen bringt das Freilichttheater Mureck rund um Hermann Haas, Waltraud Zacharias und Gerhard Seher im Pfarrhof auf die Bühne. Der Komödienspaß "Die Jungfernwallfahrt" ist noch am 8., 10. und 11. Juni um 19.30 Uhr sowie am 12. Juni um 18 Uhr zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.