27.09.2016, 17:57 Uhr

Edelsbach feiert und gratuliert zu Silber

Mit selbst gebastelten Fahnen gratulierten auch die jüngsten Edelsbacher Thomas Frühwirth zu seinem Erfolg.

Die Gemeinde Edelsbach ehrte Handbiker Thomas Frühwirth für seine Silber-
medaille.

Edelsbach ist stolz — und zwar auf Paralympionike Thomas Frühwirth, der den zweiten Platz im Einzelzeitfahren in Rio de Janeiro für sich entscheiden konnte. Diese Leistung wurde mit einem gläsernen Wanderpokal — für mögliche weitere Paralympics-Sieger — gewürdigt. Bürgermeister Alfred Buchgraber ist überzeugt: „Durch diese einzigartige Leistung sind wir stolze Edelsbacher geworden. Wir haben alle Respekt vor diesem Sieg." Die Volksschüler aus Edelsbach fertigten eigens Österreich-Fahnen sowie ein Plakat als Erinnerung an und überreichten es Frühwirth. Direktorin Martina Salchinger erzählt: „Wir wollten zunächst mit den Kindern eigentlich nur das Plakat gestalten, daraus wurde später ein richtiges Projekt zu den Olympischen Spielen." Die Tulpenhoheiten und der Musikverein Edelsbach beteiligten sich ebenfalls mit 200 weiteren Gästen an der Veranstaltung. Als Highlight gab Frühwirth selbst noch eine musikalische Darstellung zum Besten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.