12.11.2017, 16:40 Uhr

Ein Jungautor präsentierte seinen aktuellen Roman

Markus Grain (2.v.l.) mit Bürgermeister Josef Ober, Gemeinderätin Silvia Hausegger und Ortsteilbürgermeister Helmut Marbler (v.r.). (Foto: WOCHE)

GOSSENDORF. Im Kultursaal fand bereits zum zweiten Mal eine Lesung des Tiroler Autors Markus Grain statt.

 Der 18-Jährige, dessen Eltern aus Feldbach und Gossendorf stammen, präsentierte sein insgesamt drittes Buch. "Der Staat" spielt im selben Universum wie das erste Buch "Der Wolf in Flammen" und erzählt über das Leben des Protagonisten, der in einem Überwachungsstaat lebt.
Erhältlich ist der neueste Roman im Tourismusbüro Feldbach und über das Internet bei markus-grain.jimdo.com sowie bei Amazon und Thalia.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.