17.07.2017, 11:00 Uhr

Erbersdorf 4 war erneut das Wimbledon des Badminton

Der Spaß im Vordergrund: Beim Turnier kam die gesamte Dorfgemeinschaft zusammen, um sich im Badminton zu messen. (Foto: WOCHE)
ERBERSDORF. Bereits zum neunten Mal fand das Badmintonturnier statt. Unter der Organisation von Reinhard Kölldorfer kam das gesamte Dorf zusammen, um sich in den lassen Jugend, Damen und Herren auf vier Plätzen zu messen. 22 Herren, 17, Damen und 13 Jugendliche zeigten ihr Talent, um sich die besten Warenpreise zu sichern. Bei den Jugendlichen gewann im Burschenbewerb Michael Timischl vor Manuel Streuhofer, in der Mädchenklasse siegte Antonia Monschein. Bei den Damen gewann Anna Gamperl vor Johanna Obendrauf und Heidi Monschein, den Herrenbewerb entschied Thomas Schmied vor Elias Höfler und Daniel Frötscher für sich. Finanziert wurde das Turnier mittels freiwilliger Spenden der Dorfbewohner und Betriebe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.