18.09.2016, 09:56 Uhr

Kulturuniversum in Fehring

Das Gerberhaus in der Stadt ist seit zwölf Jahren das Kulturzentrum der Region rund um Fehring.

Vom Weltraum bis zum Adventkalender – eine kleine Stadt holt weit aus.

Toni Eder hat gerade seine Protagonisten von Most + Jazz aus Fehring verabschiedet, da breitet ein anderer Intendant seine Arme zum Empfang aus. Karl Hermann erwartet für den Herbst große Künstler im Fehringer Gerberhaus und im Kleinen Kultursaal. Den WOCHE-Lesern will er die Highlights im Programm bis zur Öffnung des 1. Adventfensters verraten.
Und hier sind sie, die Höhepunkte im Fehringer Kulturherbst: Inoffiziell hat die Saison die Südtiroler Blues-Band "Bayou Side" im Rahmen des Jazzfestivals im Gewölbekeller des Gerberhauses bereits eröffnet.
Der eigentliche Auftakt erfolgt am 23. September – wie so oft mit einer Vernissage. Theresia Fauland-Nerat hat ihre Ausstellung unter zwei Schwerpunkte gestellt. Zum einen sollen sich die Besucher interaktiv mit den verwendeten Materialien auseinandersetzen. Andererseits laden Skulpturen, Tuschearbeiten und Malerei zur intensiven Betrachtung ein. Theresa Fauland-Nerat lebt und arbeitet in Graz und Wien. Die Ausstellung läuft bis 28. Oktober.

Akademische Kunst im Fokus

Seit zwölf Jahren wird das Gerberhaus in Fehring bespielt. Obmann des Vereins ist Karl Hermann – er ist auch der Musikschuldirektor in der Stadt. Übrigens: Das Gerberhaus ist das letzte Bürgerhaus in Fehring, das die Stadtgemeinde 2002 zum Zweck der Einrichtung eines Kultur- und Kommunikationszentrums für das Kulturleben angekauft und mit Unterstützung des Landes Steiermark neu gestaltet hat. Hermann: "Wir bieten Kunst und Kultur aus allen Bereichen. Das Besondere an unseren Programmen und Formaten ist, dass wir ausschließlich solche Künstler einladen wollen, die in der Region noch nicht aufgetreten sind." Außerdem versuche man das Niveau mit dem Engagement "akademischer Künstler" hoch zu halten. Zu den absoluten Gerberhaus-Größen der vergangenen Jahren zählt etwa Grammy-Gewinner Juan García-Herreros – mit vier Fehring-Auftritten mittlerweile Stammgast in der Stadt. Den Abschluss der heurigen Saison macht auch ein Star: Heinz Marecek.

Der Herbst

• 23. Sep., 19.30 Uhr, Gerberhaus: Vernissage "Bassin" von Theresia Fauland-Nerat; Ausstellungsdauer bis 28. Oktober
• 1. Okt., Gerberhaus: Lange Nacht der Museen des ORF, Ausstellung "Willi Nordberg – Der Weg in den Weltraum", Kinderlesung, KAIKO
• 19. Okt., Kleiner Kultursaal: Vortrag "Faszination Universum – eine Reise vom Sonnensystem zum Rand des Universums" von Arnold Hanslmeier
• 17. Nov., Kleiner Kultursaal: Konzert von Jörg Seidl "Merci ... my personal tribute to Udo Jürgens"
• 1. Dez., Gerberhaus: Lesung zur Adventfensteröffnung von
Heinz Marecek "Ein Fest des Lachens"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.