19.06.2017, 09:35 Uhr

Kunst und Spektakel regieren in Feldbachs Hinterhöfen

Auf ein buntes Spektakel freuen sich Vertreter der Stadt, des Tourismus, der Gastronomie und vom Spektrum.

Künstler werden für Feldbachs "Hinterhofspektakel" gesucht. Es winken 500 Euro.

Mit "Wir kaufen daheim" gibt die WOCHE dem regionalen Unternehmertum eine Bühne. Eine gelungene Belebung der Zentren gelingt nur mit einer innovativen Gastronomie. Im Herzen von Feldbach – im Detail in der Ringstraße, Ungarstraße und Bürgergasse – findet am 22. Juli zwischen 18 und 23 Uhr bei den Innenstadtwirten zum zweiten Mal das "Hinterhofspektakel" statt. Neben Ideengeber Gerhard Haberfellner (Café Beisl) sind der Bauerstadl, das Café Pfister, die Pizzeria David, das Glam, die Konditorei Fitz, Sissis Weinbar und das La Piazatta mit dabei.
Die Stadtgemeinde, die Tourismusverantwortlichen rund um Obmann Christian Ortauf, das Jugendzentrum Spektrum und Eventmoderatorin Karola Sakotnik rufen schon jetzt alle talentierten Straßenkünstler dazu auf, das Spektakel noch bunter zu machen. Ob Jongleure, Streetrunner oder Zauberer – alle kreativen Geister können im Zuge eines Nachwuchswettbewerbs (ohne Alterslimit) ihr Talent unter Beweis stellen. Den Hauptpreis, 500 Euro, stellt das Jugendzentrum Spektrum.

Schaumrollencontest

Einen weiteren Bewerb ruft die Konditorei Fitz aus. In drei Durchgängen geht es um die Schaumrollenkrone. Auch der Charitygedanke kommt nicht zu kurz. Freie Spenden, die beim "Hinterhofspektakel" eingenommen werden, gehen an ein Projekt, in welchem Jugendlichen im Zuge eines Musikprojekts wichtige Fertigkeiten für ein selbstbestimmtes Leben vermittelt werden.

Eventinfos
Nachwuchsbewerb: Anmeldung bei Karola Sakotnik unter office@karolasakotnik.com
Auszug des Rahmenprogramms: Uptown Monotones (Musik), Banana Crew (Extremsport), Die Sputniks (Artistik und Performance)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.