16.06.2016, 04:35 Uhr

Mehr als 200 FW-Senioren des BFVRA

Mehr als 200 Senioren des BFVRA waren mit 4 Bussen an zwei Tagen auf Pilgereise und Museumsbesuchen in Frohnleiten-Mürzzuschlag-Maria Schutz- Gloggnitz-Bad Waltersdorf unterwegs.

Der diesjährige erste Seniorenausflug hatte gleich mehrere Stationen früh morgens begann der Tag in Frohnleiten/Volksheim, dort wurden die Magennerven beim Frühstück positiv für den ganzen Tag eingestimmt. In Mürzzuschlag besuchte man das Eisenbahnmuseum wo man einen hervorragenden Einblick und Informationen über die Semmering und Süd Bahn durch die Männer und Frauen des Museums vermittelt bekam. Nach Ende der Besichtigung des Eisenbahnmuseum folgte die Weiterfahrt zur Wallfahrtskirche und dem Passionistenkloster nach Maria Schutz wo wir nach einem Gebet und mit einem Marienlied unseren Dank zum Ausdruck brachten. Der dortige Pater hat uns auch die Entstehungsgeschichte der Wallfahrtskirche und Passionistenkloster vermittelt. Im Anschluss fuhren wir zum Ramswirt-Bullenhof am Ramssattel wo wir uns ausgiebig stärken konnten. Am späten Nachmittag konnten wir nach einem abschließenden gemütlichen Ausklang in einem BS in Bad Waltersdorf die Heimreise antreten, wo wir alle gesund und wohlbehalten nach diesem wunderschönen Ausflug angekommen sind. Die Organisation und die Fahrt mit den Reisebusen waren bestens geplant auch die Reiseleitungen waren perfekt, deswegen kamen auch zu keine Beschwerden. Pressedienst BFVRA-A4 G.Trummer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.