25.11.2016, 19:08 Uhr

NMS Straden bekommt erstmals einen Christbaum

Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen der NMS Straden haben in ihrer Freizeit und im Unterricht verschiedenen Behang für den Christbaum gebastelt. Verzierte Zapfen, Sterne aus Teelichter, Christbäume und Sterne aus Kaffeepackerln wurden von den Kindern unter der Anleitung der Werklehrerin Andrea Frankl, von Gerlinde Ranftl, Margret Leitgeb und Claudia Gutl gestaltet. Gemeinsam mit den Kindern wurde der Baum geschmückt. Ein Danke der Marktgemeinde Straden, die den schönen Baum aus dem eigenen Wald zur Verfügung gestellt hat. Weitere selbstgebastelte Geschenkartikel für Weihnachten sind bei der Fa. Bund in Straden und Wieden, im De Merin und in der Weinhandlmühle erhältlich. Der Reingewinn kommt in die Klassenkassa.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.