13.06.2017, 09:03 Uhr

18 neue Feuerwehrfunker für die Region

Ein positives Resümee konnten am Ende des Tages Teilnehmer, Bewerter und Kursleiter ziehen. (Foto: KK)
KIRCHBERG. Im Feuerwehrabschnitt Kirchberg, der acht Wehren beinhaltet, absolvierten 18 Teilnehmer die Grundausbildung im Funken. Unter den Kursstartern waren auch drei drei Gäste aus den Abschnitten Feldbach und Gnas.
Zu den erlernten Inhalten zählten die Funkordnung, technische Grundlagen, die Gerätekunde, das Feuerwehrfunksystem und das Feuerwehralarmsystem des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark sowie die Kartenkunde. Die Leitung des Kurses hatte Abschnittsfunkbeauftragte Veronika Pachler, Oberlöschmeisterin der FF Kirchberg, inne. Bei der Prüfung war auch Abschnittsbrandinspektor Johann Weixler-Suppan anwesend. Weixler-Suppan und Pachler konnten am Ende des Tages allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.