05.10.2016, 14:35 Uhr

"Aniada a noar" als musikalisches Präsent

"Aniada a noar" in Aktion.
ST. STEFAN. Gemäß dem Motto „Kunst uns hölf´n" ging die traditionelle "K.u.h."-Gala der Tageswerkstätte Stephanus über die Bühne. Der Event gilt als Dankeschön für Spender, die im Laufe des Jahres Beiträge ab 1.000 Euro spenden. Der Vereinsvorstand von Stephanus bot den Großspendern dieses Mal im Festsaal der Tageswerkstätte ein Überraschungsprogramm mit den Musikern von "Aniada a noar". Die Spenden fließen übrigens in das Projekt „überdachter Reitplatz".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.