18.11.2016, 14:29 Uhr

Bad Radkersburg: Infomesse als Wegweiser für die schulische Zukunft

Vertreter vom Europacampus in Bad Radkersburg mit Melitta Gomsi (r.) und Gerhard Götschl (3.v.l.) von der NMS.
Vertreter von 28 höheren Schulen bzw. Polytechnischen Schulen aus der ganzen Steiermark aber etwa auch dem benachbarten Burgenland präsentierten ihr Bildungsangebot auf der 16. Schulinfomesse in Bad Radkersburg. Organisiert wurde der Event wie gewohnt vom Team der Neuen Mittelschule Bad Radkersburg.

Noch mehr Beratung!

Den Verantwortlichen rund um Melitta Gomsi und Direktor Gerhard Götschl ist es wieder gelungen, der Zielgruppe der 13- und 14-Jährigen ein breites Spektrum zu bieten. So war neben einer Delegation der Bundesfachschule für Flugtechnik in Langenlebarn etwa auch ein Team der Höheren Bundeslehranstalt für Forstwirtschaft aus Bruck an der Mur zu Gast.
Stark vertreten war natürlich auch der lokale Europa-Campus mit dem Borg und der internatioalen HTL.
Um den internationalen Aspekt zu fördern, wurden auch Schüler aus dem benachbarten Slowenien zur Messe eingeladen. Vergrößert wurde heuer der Beratungscorner, in dem unter anderem das Arbeitsmarktservice, Schulpsychologen oder auch das Jugendmanagement und Bildungsbeauftragte Barbara Siegl vom Regionalmanagement anzutreffen waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.