29.10.2017, 16:23 Uhr

Baumbergung nach dem Sturm

Auch die FF Dirnbach mit 2 Fahrzeugen und 14 Mann musste beim Sturm HERWART ausrücken. Ein entwurzelter Baum hatte die Gemeindestraße Richtung Rosenberg (Marktgemeinde Straden) verlegt. „Das war, so glaube ich der erste Einsatz, wo die Anfahrt länger dauerte, als das Freimachen der Straße“, so OBI Florian Hacker schmunzelnd. Nach nur 20 Minuten war der Einsatz beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.