16.10.2017, 11:08 Uhr

Baureportage Bauernladen Platzer: Ein Laden voll mit Regionalität

Doppeltes Glück: Christoph Platzer mit Gattin Nicole und der kleinen Alina im brandneuen Bauernladen.

Christoph Platzer hat sich in Glojach den Traum eines eigenen Ladens erfüllt.

Familie Platzer in Glojach steht seit den 60er-Jahren für regionalen Obstbau. Auch Christoph Platzer, gelernter Facharbeiter für Obstbau, hat sich wie sein Großvater und Vater der Arbeit mit der Natur und ihren guten Gaben verschrieben. Er führt seit einigen Wochen seinen eigenen Bauernladen namens "Platzers Natur®leben". Diesen hat er teils mithilfe regionaler Professionisten am elterlichen Betriebsareal geschaffen.

Urig und modern

Auf 87 Quadratmetern Fläche befinden sich das Kühllager, ein Verarbeitungsraum und die Verkaufsfläche. Diese besticht durch den hellen Look mit vielen urig und gleichzeitig modernen Holzelementen. Wiederverwendet werden in puncto Dekoration u.a. alte Holzkisten. Das Sortiment – teils Bio – inkludiert u.a. Frischfleisch, Obst und Gemüse, Milchprodukte, Nudeln sowie Wein, Säfte und Schnäpse.
Geöffnet hat der Bauernladen Montag, Mittwoch und Freitag von 7.30 bis 11.30 Uhr und von 15 bis 18.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 15 Uhr und Samstag von 8 bis 13 Uhr. "Wir wissen wie hektisch der Alltag oft sein kann, deshalb liefern wir den Kunden unsere Produkte auch gerne nach Hause oder in ihre Firma", weist Christoph Platzer auch auf ein Lieferservice hin. Dazu wurde auf "www.natur-r-leben.at" ein Internet-Shop eingerichtet.
Geplant ist heuer übrigens am zweiten Dezemberwochenende ein Adventmarkt. Zuvor wurde aber die offizielle Eröffnung mit einem Hoffest würdig gefeiert. Unter die große Gratulantenschar reihten sich auch die Bürgermeister Johann Kaufmann aus St. Stefan und Viktor Wurzinger aus Jagerberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.