25.06.2017, 09:50 Uhr

Blütenfest stand im Zeichen des brandneuen Reitplatzes

Großer Tag: Das Team von Stephanus, die betreuten Mitarbeiter und die Ehrengäste feierten das Blütenfest und die Reitplatzeröffnung. (Foto: WOCHE)
ST. STEFAN. In der Tageswerkstätte Stephanus ist das Blütenfest über die Bühne gegangen. Zu Beginn der Feierlichkeiten stand eine steirische Polonaise auf dem Programm. Das Fest wurde auch für die Eröffnung des neuen überdachten Reitplatzes genutzt. Das 160.000 Euro teure Projekt wurde unter der Leitung von Architekt Walter Jartschitsch und mithilfe lokaler Professionisten umgesetzt. Der Reitplatz wird von den Betreuern Bettina Weißensteiner und Anna Hirschmann für tiergestützte Interventionen genutzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.