26.06.2017, 12:10 Uhr

Bootsrennen des LUV auf der Mur: Cambridge gegen Oxford auf steirisch und für Lehrlinge

Mureck: Lehrlingshaus Mureck |

Bereits zum dritten Mal richtete der 1. Steirische Lehrlingsunterstützungs- und Förderungsverein (LUV) mit den Lehrlingshäusern der Wirtschaftskammer Steiermark sowie mit dem Alpenverein Mureck ein Bootsrennen auf der Mur zwischen Mureck und Bad Radkersburg aus. Der Sieg ging erstmals an das Team aus Arnfels.

Organisiert von den beiden Outdoor-Referenten des LUV und Betreuern in den Lehrlingshäusern Mureck und Bad Radkersburg, Roland Grof und Manuel Strohrigl, starteten vier Rafting-Boote nahe der Schiffsmühle Mureck. Die Bedingungen auf der Mur waren optimal: schnell, anspruchsvoll und dennoch für die Bootsführer gut einzuschätzen. Neben den beiden ausrichtenden Teams aus der Südoststeiermark wagten sich diesmal auch Lehrlinge der LUV-Stützpunkte Knittelfeld und Arnfels mit auf die Mur, wobei sich die Newcomer aus Arnfels sogar den Sieg holten.
Das sportliche Ergebnis steht freilich nur im Hintergrund. Im Vordergrund steht viel mehr der Spaß am Abenteuer und Erlebnis, das den steirischen Lehrlingen durch die engagierten Outdoor-Profis Grof und Strohrigl ermöglicht wurde. Zudem bedeutet eine Fahrt in einem Rafting-Boot eine team- und persönlichkeitsbildende Erfahrung. Denn: Nirgendwo sonst kann man besser erfahren, dass man als Team, ganz egal ob im Sport oder im Beruf, letztlich in einem Boot sitzt und nur gemeinsam ans Ziel kommt, wie Manuel Strohrigl und Roland Grof betonen: "Der Spaß und vor allem das erforderliche Teamwork im Boot standen im Fokus dieser Outdoor-Veranstaltung."
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.