26.07.2017, 13:10 Uhr

Eichkögl bekommt eine neue Festhalle

Die Festhalle in Eichkögl wird umfassend saniert. (Foto: KK)
Die Festhalle in Eichkögl wird umfassend saniert – samt Zu- und Umbau. Nach drei Jahre langer Planung und Verhandlung mit dem Land Steiermark ist nun mit dem Spatenstich der offizielle Startschuss erfolgt.
Die Kosten belaufen sich auf rund 2,2 Millionen Euro. Schon Ende dieses Jahres darf mit der Fertigstellung gerechnet werden.
Am Spatenstich nahmen u.a. Bürgermeister Johann Einsinger, Architekt Thomas Baumgartner, Vertreter der Firma Porr sowie der vier Vereine teil.
Die Festhalle ist in den Jahren 1979 bis 1981 von Blasmusik, ÖKB, Feuerwehr und Sportverein in Eigenleistung errichtet worden. Die Eigentumsrechte übertrugen die vier Vereine nun an die Gemeinde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.