13.11.2017, 14:32 Uhr

Fehrings Volksschüler sind energietechnisch am Sparkurs

Energieeeffizienz hat bei Fehrings Volksschulkindern dieses Schuljahr oberste Priorität. (Foto: KK)

Die Schule will dieses Jahr so viel Energie wie möglich einsparen.

FEHRING. An den Fehringer Schulen ist es selbstverständlich, dass man bewusst Energie spart. Nachdem in den letzten beiden Jahren die Volksschule Hatzendorf und die Neue Mittelschule Fehring erfolgreich am "Energiesparprojekt 50/50" teilgenommen haben, stellen sich in diesem Schuljahr die Schüler der Volksschule Fehring dieser Herausforderung. Sie haben mit dem Schulerhalter, der Stadtgemeinde Fehring, einen Vertrag abgeschlossen. Die Kids und das Lehrerteam sparen in der Schule so viel Energie wie möglich. Am Ende des Schuljahres wird der Schule die Hälfte des eingesparten Betrages von der Gemeinde ausbezahlt. Um möglichst effizient zu sein, werden eigene Energieteams mit Hilfe von Vertretern vom "Klimabündnis Steiermark" auf die Suche nach den Energiefressern im Gebäude gehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.