31.10.2017, 04:57 Uhr

Helfende Hände auf Reisen um die Welt

Helping Hands: Manfred Dienstl und Theo Kelz.
GNAS. In Kohlberg bei Gnas berichtete Fuchs-Bombenopfer Theo Kelz in einer Multimediaschau von seinem Leben mit neuen Händen und von der Organisation „Helping Hands – Giving Life“, die Lösungen in der Welternährungskrise sucht. Gemeinsam mit Franz Stelzl und dem Organisator der Multimediaschau, Manfred Dienstl, zeigte er auch beeindruckende Bilder von Motorradfernreisen. Mit der Veranstaltung „Reisen um zu helfen“ in Kohlberg wurde auch ein Brunnenprojekt in Tansania unterstützt, um 700 Jugendlichen Zugang zu Trinkwasser zu ermöglichen
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.