31.10.2016, 07:33 Uhr

Herbstflohmarkt: Schätze und Raritäten für jeden

Der Flohmarkt wird schon seit 40 Jahren veranstaltet.
HOF BEI STRADEN. Am Nationalfeiertag fand auch heuer wieder beim Bulldogwirt der traditionelle Herbstflohmarkt mit rund 80-100 Ausstellern statt. Trotz des Regens in der Nacht zuvor, kamen zahlreiche Besucher, um die Besonderheiten der Aussteller genau unter die Lupe zu nehmen. Von antiken Möbeln über Keramikgeschirr bis hin zu Kinderspielzeug und Schmuck, war für jedermann etwas dabei. Doch nicht nur die Aussteller hatten Besonderheiten im Gepäck. Das hauseigene Museum "nostalgisches Landleben" von Erich Wiedner ist mit seinen antiken Raritäten immer einen Besuch wert. Wegen den schlechten Wetterprognosen wurde die Live-Musik auf den darauf folgenden Sonntag verschoben.
Beim zweiten Anlauf sorgte Schlagersängerin Tina Anders mit Showeinlagen und Songs wie "Ich lass dich gehn" aus ihrem neuen Album "Purer Wahnsinn" für beste Stimmung. Des Weiteren konnten sich die Besucher durch die kulinarischen Schmankerl der hauseigenen Küche kosten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.