04.01.2018, 13:49 Uhr

In Stainz unterwegs für Nicaragua

Die Sternsinger der Pfarre Straden waren im gesamten Gemeindegebiet unterwegs, um dieses Jahr vor allem für Nicaragua: Jugend schafft Zukunft, zu sammeln. In Stainz bei Straden waren das die Gruppe mit Saphira, Noah, Lukas und Manuel, die mit ihrer Begleiterin Anita von Haus zu Haus zogen und dort ihre Sprüchlein aufsagten und einige Lieder sangen. Knapp vor Mittag freuten sie sich dann schon auf das Essen, das sie im Haus Lenz serviert bekamen. Spaghetti haben sie unterwegs bestellt und auch serviert bekommen. Dass die Bewegung in der frischen Luft gut tat, sah man an den Portionen, die die Buben und das Mädchen verzehrten. Sogar die Topfenknödel mit Zwetschgenröster als Nachspeise hatten da noch Platz, ehe es nach einer kurzen Ruhepause und dem Nachschminken in die nächsten Häuser ging, um weitere Spenden als Baustein für eine bessere Welt zu erhalten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.