06.09.2016, 13:42 Uhr

Innovative Ideen sind wieder gefragt

Vorfreudig: Josef Ober, Franz Fartek, Christian Krotscheck, Michael Fend und Anton Gangl (v.l.) vom Steirischen Vulkanland fiebern den frischen Impulsen entgegen.

Ab 8. September kann man seinen Beitrag für den Innovationspreis 2017 beim Steirischen Vulkanland deponieren.

Stefan Krispel, Gabriele Heschl und Familie Legenstein – so lauteten die Sieger der ersten Preise in den drei Wertungskategorien des Innovationspreises 2016. Nun wird es wieder Zeit für neue Ideen und Innovationen, denn die 13. Auflage des Bewerbs vom Steirischen Vulkanland steht vor der Tür. Von 8. September bis 14. Oktober kann man sein Projekt per Mail, postalisch oder persönlich einreichen.
Während die Zahl der Teilnehmer in den Kategorien Lebenskraft und Handwerk bzw. Energie in den letzten Jahren zugenommen hat bzw. konstant war, besteht in der Sparte Kulinarik noch Potenzial nach oben, wie Juryleiter Christian Krotscheck betont.

Umsetzer sind gefragt

Worauf es beim Innovationspreis ankommt, macht Vulkanland-Obmann Josef Ober glasklar: "Was wir lieben, sind Kooperationen, was wir nicht lieben, sind Ideen, die andere machen sollen – wir brauchen Umsetzer."
Das Anpacken lohnt sich auf alle Fälle. Für den ersten Preis winken 3.000 Euro. 1.000 Euro gibt es für den zweiten, 500 Euro für den dritten Preis. Zusätzlich werden noch Sonderpreise der Jury verliehen. Nicht zu vergessen sind laut Ober die öffentliche Präsenz und Werbewirksamkeit, die der Bewerb mit sich bringt.
Der Vulkanland-Obmann zeigt sich schon jetzt für die Impulse dankbar, die für die Regionalentwicklung unverzichtbar sind. Sein Stellvertreter Anton Gangl geht mit ihm d'accord. "Ohne kleine Starter würde der große Motor nicht funktionieren", so Gangl.

Der Innovationspreis 2017
Kategorien: Handwerk/Energie, Lebenskraft, Kulinarik
Einreichfrist: von 8. September bis 14. Oktober
Einreichstelle: Verein zur Förderung des Steirischen Vulkanlandes, 8330 Gniebing 148, info@vulkanland.at
Teilnahmeformular: www.vulkanland.at
Preisverleihungen: für Jänner und Feber 2017 vorgesehen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.