22.12.2017, 09:58 Uhr

Landesberufsschule zählt zu Europas Botschaftern

Vertreter der Landesberufsschule für Tourismus nahmen in Wien das Zertifikat entgegen. (Foto: Foto: Informationsbüro des Europäischen Parlaments/APA/Hautzinger)

Landesberufsschule für Tourismus in Bad Gleichenberg zählt zu den 700 „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments“.

In Wien wurden vor Kurzem 20 österreichische Schulen aus acht Bundesländern von Sonja Hammerschmid und den Europaabgeordneten Evelyn Regner und Angelika Mlinar zu „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments“ ernannt. Zu den Schulen – es sind übrigens Österreichs erste Botschafterschulen – zählt auch die Landesberufsschule für Tourismus in Bad Gleichenberg. Europaweit zählen rund 700 Schulen zu diesem Netzwerk. Alle ausgezeichneten Bildungseinrichtungen haben an einem eigens entwickelten europa- und demokratiepolitischen Programm teilgenommen. Es wurden Fortbildungstätigkeiten für Lehrkräfte und schulische Aktivitäten rund um die Europäische Integration, Demokratie und die Werte der EU durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.