18.10.2016, 15:40 Uhr

Murecks Musiker marschierten in Belgien auf!

Die Grenzlandtrachenkapelle studierte für die drei Shows in Belgien ein komplett neues Programm ein. (Foto: KK)
REGION. Die Grenzlandtrachtenkapelle Mureck trat die Reise zum belgischen Festival „Internationale Taptoe België" an. 45 Musiker konnten es kaum erwarten, ihre fünfzehnminütige Marschperformance im Zuge von drei Shows in den Städten Oostende und Lommel zu präsentieren. Die Grenzlandtrachtenkapelle Mureck begeisterte mit einer Mischung aus traditioneller und moderner Blasmusik inklusive vieler Showelemente. So war neben dem „Deutschmeister Regimentsmarsch" und dem „Radetzkymarsch" auch der Schlager-Hit „Ein Stern" zu hören. Die Vorbereitungen für das Gastspiel in Belgien starteten bereits im Frühjahr. Unter der Leitung von Stabführer Dominik Riedl und Kapellmeister Walter Pock wurde ein komplett neues Programm einstudiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.