27.06.2017, 09:14 Uhr

Musikschulabzeichen in Fehring verliehen

In der Sporthalle Fehring wurde das Musikschulabzeichen des Landes Steiermark übergeben.

Die Verleihungsfeier für das steirische Musikschulabzeichen wird jedes Jahr für die gesamte Steiermark an einen anderen Musikschulstandort verliehen. Die Musikschule der Stadt Fehring mit Dislozierungen in Bad Gleichenberg und Hatzendorf feiert heuer ihr 30-jähriges Bestehen. 1974 als Zweigstelle der Musikschule Feldbach gegründet, löste sich Fehring 1987 und wurde eine selbständige Musikschule. Das Jubiläum war auch ein guter Grund, die Verleihung des Abzeichens heuer an diesen Standort zu vergeben.

Prüfung erfolgreich abgelegt

145 Musikschüler aus der Steiermark bestanden die anspruchsvolle Prüfung für das Musikschulabzeichen 2017. Der Direktor der Musikschule der Stadt Fehring, Karl Hermann, eröffnete die Feier in der Sporthalle. Die Musiklehrer Peter List, Johann Praßl. Gabriele Binder und Wilhelm Kapper leiteten die Ensembles, die den Festakt musikalisch umrahmten.
Die Abzeichen wurden von Landesrätin Ursula Lackner, den Landtagsabgeordneten Cornelia Schweiner und Franz Fartek, den Bürgermeistern Johann Winkelmaier und Christine Siegel und Musikschuldirektor Karl Hermann an die ausgezeichneten Schüler übergeben. Unter den Geehrten waren auch 18 Musikschüler von sechs Musikschulen aus dem Bezirk.

Bad Radkersburg: Christopher Juri, Michael Heinisch, Saskia Moravitz; Fehring: Miriam Mayer, Tanja Weiß; Feldbach: Anna Eibl, Magdalena Maieregger, Katharina Scheikl, Jana Schlossar; Gnas: Andreas Frankl, Lara Lazarek, Jasmin Dirnböck, Alexandra Pock, Christine Trummer; Mureck: Katharina Konrad; St. Stefan: Chiara Lückl, Julia Fasching, Jonathan Scherr.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.