01.06.2017, 02:08 Uhr

Nur Minuten können über Leben und Tod entscheiden

Kampf dem Herztod: Vizebgm. Bernhard Koller (M.) möchte mehr Defibrillatoren in der Stadt Feldbach installieren.
FELDBACH. Der plötzliche Herztod zählt zu den häufigsten Todesursachen in Österreich. Die SPÖ-Gemeinderäte und insbesondere Vizebgm. Bernhard Koller setzen sich daher mit der Aktion "Defibrillatoren für die Stadt Feldbach" für einen Defibrillatorenankauf ein. Die unkomplizierte Verfügbarkeit und einfache Bedienung der Geräte soll Ersthelfer während Wiederbelebungsversuchen unterstützen. Vizebgm. Bernhard Koller erklärt: „Die Zahl der Defibrillatoren muss aufgestockt werden. In einem Notfall können die Geräte Leben retten." Außerdem möchte man durch Spenden einen zusätzlichen Defibrillator anschaffen, der bezirksweit für die Dauer von Veranstaltungen ausgeborgt werden kann. Die Kosten für ein Gerät belaufen sich auf rund 1.800 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.