13.02.2017, 11:18 Uhr

Ortsreportage Tieschen: Energie aus der puren Naturkraft

Die Gemeindevertretung mit Energiepartner Franz Pfeifer (r.). (Foto: KK)
Die Marktgemeinde Tieschen setzt bewusst auf Regionalität und Umweltschutz. Man baut auf steirische Ökoenergie bzw. den von der Energie Steiermark angebotenen regionalen Naturstrom. Dieser stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energieträgern wie Wasser, Sonne und Wind und wird ausschließlich in regionalen Kleinkraftwerken produziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.