16.12.2017, 13:45 Uhr

Schulsport in Fehring und Gnas in Gold aufgewogen

Maria Wagner-Schöllauf, Direktor Hans Wendler (Fehring), Elisabeth Meixner, Andrea Puntigam und Direktor-Stellvertreter Johann Niederl (Gnas), Hermann Zoller (v.l.). (Foto: KK)

NMS Fehring und NMS Gnas erhielten vom Bildungsministerium das Sportgütesiegel in Gold.

Die Neuen Mittelschulen von Fehring und Gnas sind jeweils mit dem Sportgütesiegel in Gold bedacht worden. Die Übergabe erfolgte in feierlichem Rahmen im Grazer Rathaus durch Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner und Landesschulinspektor Hermann Zoller. Ausschlaggebend für die Verleihung waren u.a. die Erfolge der Schulmannschaften bei Wettkämpfen, die Anzahl der bewegungsorientierten Projekte und die Qualifikationen und Zusatzausbildungen der Sportlehrer.
Das Sportgütesiegel in Gold, Silber und Bronze verleiht das Bildungsministerium in Kooperation mit den Landesschulräten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.