30.06.2017, 16:38 Uhr

Schwarz gegen Weiß - Gewinner war das Stephanus

Alle glücklich und grau
Kirchbach In Steiermark: Kirchbach |

Ganz schön strapaziert wurden die Lachmuskeln der Zuschauer beim Benefizfußballspiel Rauchfangkehrer gegen Vulkanland-Bäcker letzten Samstag in der Marktgemeinde Kirchbach-Zerlach.

Es wurde für den guten Zweck gekickt und mit allen Mitteln um den Sieg gekämpft.
Da mit Ruß und Mehl nicht gespart wurde, waren am Ende alle Beteiligten grau - und zufrieden.
Das waren auch die beiden Kapitäne Rauchfangkehrermeister Franz Krisper und Vulkanland-Bäckermeister Stephan Uller.
So konnten sie im Beisein von Landesinnungsmeister der Rauchfangkehrer Christian Plesar und Farina Geschäftsführer Bernhard Gitl, Herrn Gerhard Roßmann von der Tageswerkstätte Stephanus einen Betrag von 1.200,00 Euro übergeben.

Bei einem gerechten Spielstand von 7:7 wurde abgepfiffen und "entstaubt". Gerüchten zufolge wurde das Spiel noch bis spät in die Nacht hinein analysiert.

Ein großes Dankeschön gilt allen Spielern, Fans, Zuschauern und Sponsoren die diese Veranstaltung ermöglichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.