30.11.2016, 15:44 Uhr

Tipps für eine Adventzeit ohne Flammenalarm

Ein brennender Adventkranz muss nicht sein. (Foto: LFV/Franz Fink)
REGION. In nur wenigen Wochen feiern wir Weihnachten – das Brandrisiko ist dieser Zeit in Wohnräumen am höchsten. Der Landesfeuerwehrverband Steiermark rät dazu, brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt zu lassen. Verringern lässt sich das Risiko auch durch Rauchwarnmelder. Feuerzeuge und Streichhölzer sollte man unbedingt von Kindern fernhalten. Falls es doch brennt und der Löschversusch misslingt, gilt es Wohnung oder Haus zu verlassen, umgehend die Feuerwehr unter 122 zu rufen und Mitbewohner und Nachbarn zu warnen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.