27.09.2016, 09:29 Uhr

Vulkanland ist zukunftsfähig

Mehr Information in der Broschüre Die Vision 2025 des Steirischen Vulkanlandes Zukunftsfähigkeit, menschlich, ökologisch und regionalwirtschaftlich. 33 Gemeinden in den Bezirken Südoststeiermark, Hartberg-Fürstenfeld, Weiz und Leibnitz bilden die Region Steirisches Vulkanland.

Das Steirische Vulkanland ist bereits über Jahrzehnte Pionier einer visionsgesteuerten Regionalentwicklung. Der Erfolg gibt ihm Recht.


Das Steirische Vulkanland ist sich für Massenproduktion zu schade, was hier wächst und entsteht, hat Wert!
Dieses Motto war über ein Jahrzehnt Triebfeder der regionalen Entwicklung. Heute ist die Region als „kulinarische Region Österreichs“ weithin bekannt und als „Region exzellenten Handwerks“ über die Grenzen hinaus begehrt.
Aber auch als „Region der Lebenskraft“ auf den „Spuren der Vulkane“, einem der abwechslungsreichsten Wanderwege in Österreich, glänzt die vulkanische Region. Für Vulkanland-Obmann Josef Ober war die Erreichung dieser Meilensteine Grund genug, angesichts der globalen Entwicklungen mit einer breiten Bürgerbeteiligung ein neues Zukunftsbild zu zeichnen.

„Die Herausforderungen der Zukunft brauchen ein neues Denken“, ist Ober überzeugt. Die menschliche, ökologische und regionalwirtschaftliche Zukunftsfähigkeit ist den Verantwortlichen im Vulkanland daher ein zentrales Anliegen.

Eigenbestimmt handeln

Diese Zukunftsfähigkeit ist Auftrag und Motivation zugleich, die eigene Lebenskultur zu überdenken. Jede Konsumentscheidung und jeder ausgegebene Euro ist eine poli-
tische Stellungnahme mit wirtschaftlichen Folgen.

Die Region hat gelernt, nicht auf die Lösungen anderer zu warten, sondern das eigene Schicksal eigenbestimmt in die Hand zu nehmen. Der Erfolg gibt der Regionalentwicklung des Steirischen Vulkanlandes Recht.

Zukunftsentwicklung der Region

Regionalentwicklung Steirisches Vulkanland
Büro Steirisches Vulkanland
Gniebing 148
8330 Feldbach
E-Mail: office@vulkanland.at
Internet:
www.vulkanland.at
www.meisterkultur.at
www.spuren.at

Mehr Information in der Broschüre
Die Vision 2025 des Steirischen Vulkanlandes Zukunftsfähigkeit, menschlich, ökologisch und regionalwirtschaftlich.

33 Gemeinden in den Bezirken Südoststeiermark, Hartberg-Fürstenfeld, Weiz und Leibnitz bilden die Region Steirisches Vulkanland.

Diesen Beitrag im e-paper Herbstgenüsse lesen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.