17.11.2017, 12:41 Uhr

In Kirchbach ging es für die Judosportler um alles

Die Vizemeisterschaftmannschaft von Union Eichfeld-Kirchbach zelebrierte ein erfolgreiches Judowochende. (Foto: Daniel Reicht)

Drei Judobewerbe wurden in der Kirchbacher-Halle entschieden.

KIRCHBACH. In der Kirchbacher-Halle gingen die Steirischen Schülermannschaftsmeisterschaften, das Finale der Herren-Landesliga und auch das Finale des Judo-Vulkanland-Cups über die Bühne. Bei den Schülern gingen Felix Pferschi, Christoph Gangl, Dominik Reicht, Oliver Mass, Maximilian Käfer, Lorenz Fink, Samuel Blauensteiner, Zan Kauran, Tobias Postel und Dominik Wippel als Team in den Bewerb. Die Judokas aus Kirchbach und Eichfeld erkämpften die Silbermedaille. Im Landesligafinale der Herren gab's für die Wettkampfgemeinschaft Eichfeld/Kirchbach ebenfalls Silber. 14 Tagessiege erzielte Kirchbachs Team im Finale des Vulkanland-Cups. In der Gesamtwertung erreichte man somit hinter dem Team von Feldbach Platz zwei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.