31.10.2017, 05:34 Uhr

Mit Trainer Mario Haas gegen GAK

Radkersburg-Kontakt hatte Mario Haas bisher vor allem bei Veranstaltungen der Parktherme.

Beim Schlager gegen den GAK präsentiert Bad Radkersburg
mit Sturm-Legende Mario Haas einen neuen Trainer.

Acht Kandidaten waren im Pool um die Nachfolge von Udo Kleindienst als Trainer von Bad Radkersburg. Im Laufe der Woche vor dem Schlager gegen den GAK wurde der neue Trainer (bei Redaktionsschluss der Printausgabe waren die Vertragsgespräche noch im Gange) der Mannschaft vorgestellt. Und es ist kein Geringerer als Sturm-Legende Mario Haas, der nun ausgerechnet gegen den GAK erstmals das Spiel von Bad Radkersburg coachen wird.
Beim Spiel der vergangenen Runde in Lebring setzte sich zwischenzeitlich Obmann Helmut Pock auf die Trainerbank und ärgerte sich besonders über zwei von drei gegen sein Team verhängte Elfmeter. So wurde eine 2:0-Führung in der Schlussphase zu einer 2:3-Niederlage. Dazu fasste Verteidiger Martin Salentinig die gelbrote Karte aus und fehlt gegen den GAK. Neben der Trainersuche liefen auch die Vorbereitungen für das GAK-Spiel auf Hochtouren. "1.000 Karten sind schon verkauft. Das Stadion ist aber für 5.500 Besucher kommissioniert", lächelt Obmann Pock. Gästesektor und Parkleitsystem sollen für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

30 Jahre Platzsprecher

Vorgestellt wird der neue Trainer Mario Haas den Fans am Samstag von einer bekannten Stimme. Alois Münzer ist seit 30 Jahren Platzsprecher. Der bekennende GAK-Fan freut sich in seinem Jubiläumsjahr besonders auf dieses Spiel. Bekannt ist der ehemalige Finanzbeamte auch für seine genaue Spielvorbereitung. So hat er für internationale Freundschaftsspiele in der Parktherme-Arena bereits polnisch und japanisch gelernt, um die Spielernamen der Gastmannschaften richtig auszusprechen.

4. November, 15 Uhr: Bad Radkersburg - GAK
• Letzte Ergebnisse: Lebring - Bad Radkersburg 2:3, GAK - Wildon 1:0
• Weitere Spiele: Fürstenfeld - Gnas, Leoben - St. Anna, Pöllau - Mettersdorf, Heiligenkreuz - Bruck, Trofaiach - Voitsberg, Wildon - Liezen, KSV - Lebring
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.