02.09.2014, 09:41 Uhr

Toursieg bleibt in der Region

Titelträger der WOCHE-Beachvolleyballtour 2014 kommt aus Gnas.

Zum fünften Mal ist die WOCHE-Beachvolleyballtour im Steirischen Vulkanland erfolgreich über die Bühne gegangen. Die neuen Titelträger der besten 14 Zweierteams der gesamten Turnierserie kommen in diesem Sommer aus Gnas.

Hohes Hobbyniveau
Fünf Tagesturniere mit insgesamt 120 Teilnehmern wurden auf den Sandplätzen in Mettersdorf, Tieschen, Gnas und St. Stefan im Rosental ausgetragen. Beim abschließenden hochklassigen Finalbewerb – abermals in Tieschen – konnten sich nun Thomas Hütter und Alfred Geigl aus Gnas gegen die Lannacher Sebastian Fritz und Patrick Pfeifer in zwei Sätzen (15:12, 15:11) durchsetzen. Dritter und gleichzeitig das bestplatzierte Mixed-Pärchen wurden der Salzburger Jakob Neumayer und die Kärnterin Sabrina Eberhard sowie die Zwillingsbrüder Manfred und Erwin Rohrer aus Graz.
Der Finalbewerb (www.vulkanlandbeachcup.at) wurde in zwei Siebenergruppen ausgetragen, ehe die beiden Gruppenbesten in Kreuzspielen ums Endspiel kämpften. Organisiert wurde die Serie von Manuel Gsell, Klaus Niederl, Christian Knittelfelder, Sigi Hopfer und Klaus Zitek.

Tagessieger: Gsell/Rossmann, Pfeifer/Fritz, Maxl/Ramert (2x), Eberhard/Neumayer.

Finalturnier: 1. Geigl/Hütter, 2. Fritz/Pfeifer, 3. Eberhard/Neumayer, Rohrer/Rohrer, 5. Köhlmeier/Kaltenegger, 6. Gsell/Rossmann, 7. Rock/Schinerl, 8. Perl/Federer, 9. Kraus/Dreisiebner, 10. Stangl/Trummer, 11. Knittelfelder/Zitek, 12. Neubauer/Krammer, 13. Pfeifer/Kornegger, 14. Ramert/Maxl (w.o.) - ebenso qualifiziert waren: Nussmüller/Döringer, Niederl Waller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.