16.10.2017, 12:34 Uhr

Volleyball: Drei Siege vor heimischen Fans

Die Vulkanland-Volleys legten einen Topstart hin. (Foto: KK)

Volleyballdamen aus Feldbach und Bad Radkersburg siegten zu Hause.

Für das Damenteam der Feldbacher Vulkanland-Volleys standen vor heimischer Kulisse die ersten beiden Partien des Grunddurchgangs in der 1. Gebietsliga auf dem Programm. Der Saisonstart verlief nach Wunsch. Das Team rund um Spielertrainerin Martina Götzenbrugger kam nach anfänglicher Nervosität gegen den VSC Graz III gut in die Partie und siegte am Ende mit 3:0. Spannung pur war im anschließenden Spiel gegen den UVC Graz III angesagt. Die Grazerinnen verlangten den Volleys vor allem mit der guten Defensivarbeit alles ab. Diese setzten sich schlussendlich aber dann doch mit 3:2 durch.
Aus zwei mach eins heißt es in der aktuellen Saison bei den Damen des TUS Bad Radkersburg. Zahlreiche Spielerinnen haben ihre Karriere aus beruflichen Gründen beendet. Deshalb hat man die Teams I und II quasi zusammengewürfelt und mit Hanna Hochstätter noch Verstärkung geholt. In der 1. Landesliga traf man nun nach einer 1:3-Niederlage gegen Hartberg und einem 3:2-Sieg gegen den SSV HIB Liebenau II zu Hause auf den SSV HIB Liebenau IV. Bad Radkersburg setzte sich mit 3:1 durch.

Das Programm

2. Landesliga Herren: 21. Oktober, Feldbach - SSV HIB Liebenau III, 16 Uhr; Feldbach - VD Deutschlandsberg, 18 Uhr
1. Landesliga Damen: 21. Oktober, Trofaiach/Eisenerz III - Bad Radkersburg, 20 Uhr; 22. Oktober, 10 Uhr, Hausmannstätten - Bad Radkersburg, 10 Uhr
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.