06.06.2017, 13:40 Uhr

Großes Goldenes Ehrenzeichen für Waltraud Schinko-Neuroth

Waltraud Schinko-Neuroth freut sich über die Auszeichnung durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. (Foto: steiermark.at/frankl)
Rund 400 Arbeitsplätze sichert Neuroth heute allein in der Steiermark – unter anderem ein Erfolg von Waltraud Schinko-Neuroth, die mehr als 30 Jahre als Vorstandsvorsitzende an der Spitze gestanden ist. Sie hat das Familienunternehmen mit Sitz in Schwarzau im Schwarzautal zum führenden Hörakustikspezialisten Österreichs gemacht. Rund 1.200 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen in 240 Fachinstituten europaweit.
Für die Verdienste bekam Waltraud Schinko-Neuroth von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes überreicht. "Das Land Steiermark bedankt sich bei einer Unternehmerin mit Herz und jemandem, der Berufung zum Beruf gemacht hat", so Schützenhöfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.