06.02.2018, 10:39 Uhr

Handwerker holten Innovationspreis

Die Sieger des Innovationspreises 2018 in der Kategorie Handwerk mit den Abgeordneten der Region, Bürgermeistern und den Vulkanland-Regionalentwicklern.

E-Auto-Ladegerät von DiniTech gewann den Innovationspreis des Vulkanlandes.

Der Gemeindesaal Edelsbach war zum Bersten voll, als Jury-Vorsitzender Christian Krotscheck die Innovationspreisträger in der Kategorie Handwerk verkündete. „Die Qualität der Einreichungen wird von Jahr zu Jahr höher“, erklärte Krotscheck. Mit ein Grund für die wachsende Zahl an Sonderpreisen. Schließlich seien die Jury-Sitzungen kein „Aburteilen von Leistung“, sondern ein „Zuteilen von Wertschätzung“.
Einen Zukunftspreis gab es für Christof Winkler-Hermaden mit der Saphium Biotechnology GmbH in Kapfenstein. Sie steht mit ihrem Projekt „Legumino plus“ vorm Markteintritt. Mikroorganismen am Acker garantieren bis zu 30 Prozent Ertragssteigerung. Sonderpreise für Kunsthandwerk gingen an die Tischlerei Baumann in Mureck für ihren Holzschmuck und die Eichköglerin Silvia Kienreich für ihren filigranen Perlenschmuck. Blue Turtle Feldbach erhielt für die Verbindung von Bar, Nagel-, Tattoo- und Friseurstudio den Kooperationspreis. 
 
Tüftler und Nachwuchs
Erstmals wurde auch ein Tüftlerpreis verliehen. Der ging an Anton Edler aus Straden für seinen 70 kW starken "Vulkangrill" – zur Gänze aus am Hof gesammelten Bestandteilen gebaut. Der erste Nachwuchsförderungspreis ging an die Baufirma Käfer in Straden, die im Rahmen des Kinderferienpasses mit Kindern ein Spielhaus baute und sie so Handwerk hautnah erleben ließ.
 
Die ersten drei
Der diesjährige Platz drei im Handwerk ging an die „Tischler Vulkanland Steiermark“ für ihre „junge“ Möbellinie als Kontrapunkt zum Möbeldiskont, die in Kooperation mit Niceshops vermarktet wird. Platz zwei wurde Gottfried Maitz aus Köch zuerkannt. Er baute eine preislich attraktive, elektrisch angetriebene Arbeitsbühne für den Obstbau. Sieger des diesjährigen Innovationspreises in der Kategorie Handwerk ist die DiniTech GmbH in St. Stefan bzw. Jagerberg. Ihre mobile Ladeeinheit für Elektrofahrzeuge zählt zu den innovativsten Lösungen am Markt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.