19.08.2016, 14:50 Uhr

Rekord: In vier Stunden ein Haus gebaut!

Das geht wohl nur bei der Fa. Käfer Bau im Rahmen des Kinderferien(S)passes der Marktgemeinde Straden: Ein Hausbau von den Grundmauern bis zum Firstziegel in weniger als einem halben Tag! Mit von der Partie waren mehr als 30 Kinder und die gesamte Belegschaft der Firma Käfer Bau mit Sitz in Stainz bei Straden. Gegründet wurde das noch junge Unternehmen 2013. Durch die fleißige Mithilfe der Kinder und einiger Sub-Firmen, wie der Fa. Puntigam aus Salsach und der Fa. Schuster aus Neusetz, die ihre Minibagger und Dumper zur Verfügung stellten, wurde der notwendige Sand transportiert und die Abflussrohre verlegt. Für den Dachstuhl und die Spenglerarbeiten zeichnete die Fa. Legenstein aus Hochstraden verantwortlich. Die Planung, die Baustellenkoordination und das Errichten des Rohbaus lag in den bewährten Händen des Chefs persönlich: Baumeister Martin Käfer
Für den späteren Nachmittag hatte man sich noch etwas Besonderes einfallen lassen: Gegen eine freiwillige Spende durften alle Kinder Lose erwerben, mit denen das fertige Haus gewonnen werden konnte. Als Gewinner wurde zu später Stunde Peter Maitz aus Aigen/St. Anna gezogen.
Den Dank und die Glückwünsche für die Marktgemeinde Straden überbrachten Bgm. Gerhard Konrad und GK Karl Lenz
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.