ÖBB Cityjet eco

Beiträge zum Thema ÖBB Cityjet eco

3

17. Internationale Salzburger Verkehrstage
Mobilität und Verkehr im Umbruch

Die von Mag. Peter Haibach-Forum Mobil- initierten bereits 17. Internationalen Salzburger Verkehrstage boten handfeste Lösungen sowie für manch einen/e visionäre Zukunftsprojekte. Die Premierenfahrt des Cityjet eco ins Mattigtal war keine Vision. Die Weiterentwicklung der Lithium-Ionentechnologie ermöglichte es ohne Oberleitung ab Steindorf mit Akkuantrieb ins Innviertel bis Mattighofen zu fahren. Die 1873 eröffnete Mattigtalbahn befördert täglich 3500 Reisende und ist somit eine wichtige...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helga Mag. Mühlbacher
Peter Haibach (Initiator Salzburger Verkehrstage), Klaus Garstenauer (Vorstand ÖBB-Personenverkehr AG), Friedrich Schwarzenhofer (Bürgermeister Mattighofen), Tanja Kreer (Bürgermeisterin Straßwalchen), Erich Neumeister (BMVIT), David Schießl (Landtagsabgeordneter OÖ), Arnulf Wolfram CEO Siemens Mobility Austria, Paul Sonnleitner (Regionalmanager ÖBB-PV OÖ), Roman Miklautz (Leiter Nah- und Regionalverkehr ÖBB) Josef Spiesberger (Regionalmanager ÖBB-PV Sbg)
2

ÖBB Cityjet
Eco Cityjet fährt nach Mattighofen

Österreichs erster Zug mit elektro-hybridem Batterieantrieb beeindruckt bei einer Sonderfahrt in Salzburg und Oberösterreich das Fachpublikum der Salzburger Verkehrstage. SALZBURG, FLACHGAU. Auf der Sonderfahrt vom Salzburger Hauptbahnhof nach Mattighofen wurde die Technik des von Siemens Mobility Austria und ÖBB entwickelten Prototyps erklärt und den Teilnehmern der Salzburger Verkehrstage vorgeführt. Auf der elektrifizierten Weststrecke zwischen Salzburg und Steindorf bei Straßwalchen wurde...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
v. l.: Arnulf Wolfram (CEO Siemens Mobility Österreich), Michaela Huber (Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG), Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ), Klaus Garstenauer (Vorstand der ÖBB-Personenverkehr AG) und Paul Sonnleitner (Regionalmanager der ÖBB Personenverkehr-AG) bei der Premierenfahrt mit dem neuen Cityjet Eco.
4

ÖBB
Neuer ÖBB CityJet Eco als umweltfreundliche Alternative

Der neue, elektro-hybrid betriebene ÖBB Cityjet eco absolvierte am 17. Oktober seine Premierenfahrt auf der Donauuferbahn. Dieser Zug ist laut ÖBB eine CO2-neutrale Alternative auf nicht-elektrifizierten Bahnstrecken. OÖ. Am Donnerstag, den 17.10., absolvierte der ÖBB Cityjet eco erfolgreich seinen ersten Einsatz im Fahrgastbetrieb auf der Donauuferbahn zwischen Linz und St. Nikola-Struden. Elektro-hybrid BatterieantriebDer neue Cityjet eco wurde von Siemens Mobility und ÖBB gemeinsam...

  • Linz
  • Carina Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.