öbb

Beiträge zum Thema öbb

Schienersatzverkehr wird von der Raaberbahn organisiert
4

Totalsperre zwischen Neusiedl und Pamhagen
Schienersatzverkehr eingerichtet

Am 15. und 16. Juni fährt zwischen Neusiedl und Pamhagen ein Schienenersatzverkehr. BEZIRK. Aufgrund von Bauarbeiten kommt es auf dem Streckenabschnitt der Neusiedler Seebahn, zwischen Bahnhof Neusiedl und Bahnhof Pamhagen, in der Zeit von Dienstag 15. Juni bis Mittwoch 16. Juni, jeweils von 08:00 Uhr bis 14:55 Uhr, zu einer Totalsperre des Bahnverkehrs. Schienersatzverkehr eingerichtetDie Raaberbahn als Betriebsführer übernimmt in dieser Zeit die Organisation des Schienenersatzverkehrs für...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Schienenersatzverkehr zwischen Neusiedl und Wulkaprodersdorf aufgrund von Wartungsarbeiten

Instandhaltungsarbeiten auf der Pannoniabahn
Schienenersatzverkehr zwischen Neusiedl und Wulkaprodersdorf

NORDBURGENLAND. Wie die ÖBB mitteilt, fährt von 19. bis 23. April auf der Strecke zwischen Neusiedl und Wulkaprodersdorf jeweils täglich von 08:20 Uhr bis 15:00 Uhr ein Schienersatzverkehr. InstandhaltungsarbeitenDie ÖBB führen aktuell umfangreiche Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten auf der Pannoniabahn durch, die in der kommenden Woche von 19. bis 23. April stattfinden. In diesem Zeitraum muss ein Schienenersatzverkehr zwischen Neusiedl und Wulkaprodersdorf eingerichtet werden, der an...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Umbau des Bahnhofs Wien Grillgasse
2

ÖBB: Bauarbeiten Wien Grillgasse
Einschränkungen bei der Ostbahn

Fahrplanänderungen für S 60 zwischen Wien und Gramatneusiedl von 15. bis 26. März 2021 und Haltausfall für Züge von 5. bis 25. April 2021 WIEN/GRAMATNEUSIEDL. Wie die ÖBB berichtet, wird der Bahnhof Wien Grillgasse an der Ostbahn barrierefrei gestaltet, ein neuer Übergangssteg mit drei Liften und ein neuer Inselbahnsteig entstehen. Investiert werden insgesamt 10,4 Millionen Euro. Während der Bauphasen kommt es zwischen Wien Hauptbahnhof und Gramatneusiedl zu Beeinträchtigungen des Zugverkehrs....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Der Schienenschleifzug der ÖBB: nächtlich unterwegs, zwischen 18. Jänner und 03. Februar.

Auch Bezirk Neusiedl am See betroffen
ÖBB schleift ihre Schienen

Von 18. Jänner bis 3. Februar ist ein Schienenschleifzug der ÖBB, für nächtliche Schleifarbeiten auch im Bezirk Neusiedl unterwegs. BEZIRK NEUSIEDL/SEE. Das Schleifen der Schienen soll den Lärmpegel entlang der Bahnstrecken reduzieren und die Leistungsfähigkeit, sowie die Lebensdauer der Schienen erhöhen. Dafür ist ein rund 70 Meter langer Schienenschleifzug mit 2.500 PS von 18. Jänner bis 3. Februar auch im Burgenland unterwegs. An dessen Boden befinden sich 24 Schleifmotoren, die Unebenheiten...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Die beiden Koordinatoren der Bürgerinitiative Friedrich Radlspäck und Ing. Wolfgang DANIEL orten ein Abwürgen der politischen Diskussion zum Breitspurbahn-Projekt.
4

Lokales
Ostregion Breitspurbahn: Pläne noch immer nicht vom Tisch?

Dass ÖVP und die Grünen im Petitionsausschuss vor einigen Tagen tausende Unterschriften, welche von der Bürgerinitiative in den Bezirken Neusiedl am See und Bruck an der Leitha gegen die Breitspurbahn gesammelt wurden, bloß zur Kenntnis genommen, jedoch eine parlamentarische Diskussion dazu abgewürgt haben, ruft die Bürgerinitiative gegen die Breitspurbahn erneut auf den Plan. PARNDORF (ahg). "Uns ist nicht ganz klar, weshalb zu diesem wichtigen Thema, die gesamte Ostregion betreffend, keine...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Andrea Glatzer
Der Lenker hatte das Rotlicht am Bahnübergang übersehen.
4

Unfall in Jois
Zug krachte gegen PKW

In Jois stieß ein PKW auf einem unbeschrankten Bahnübergang gegen die Lokalbahn der ÖBB. Zum Glück wurde niemand verletzt.  JOIS. Der 66-jährige Autolenker übersah laut eigenen Angaben das Rotlicht der Lichtsignalanlage am unbeschrankten Bahnübergang im Ortsgebiet von Jois. Eine Lokalbahn der ÖBB von Eisenstadt kommend erfasste den PKW an der rechten Fahrzeugseite im Bereich der hinteren Türe. Der Zug, der sich kurz vor dem Bahnsteig befand war noch mit einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Infrastrukturlandesrat Mag. Heinrich Dorner, Landesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler, Dr. Hana Dellemann, Generaldirektorin-Stv. Raaberbahn AG, und DI (FH) DI Arnold Schweifer, Geschäftsführer Neusiedler Seebahn GmbH, präsentierten am Bahnhof in Pamhagen die aktuellsten Fahrgastzahlen, zusätzliche Angebote und infrastrukturelle Maßnahmen für die burgenländischen Pendlerinnen und Pendler

Park & Ride Anlage Pamhagen
Mehr Bahnfahrer & Ausbau des öffentlichen Verkehrs

Zusätzliche Angebote und infrastrukturelle Maßnahmen im Bereich der Raaberbahn AG und der Neusiedler Seebahn GmbH für Pendler PAMHAGEN. „Immer mehr Menschen fahren im Burgenland mit der Bahn. Wir wollen deshalb seitens des Landes den Öffentlichen Verkehr mit einem Bündel an Maßnahmen weiter ausbauen und zusätzliche Anreize schaffen - für unsere Pendler und der Umwelt zuliebe. Vor allem die beeindruckenden Fahrgastzahlen bestätigen, dass die Burgenländer aktive und bewusste Bahnfahrer sind. 1,9...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Verkehrslandesrat Heinrich Dorner (re.) und Bürgermeister Wolfgang Kovacs (li.) machten sich gemeinsam mit Karin Joszt von den ÖBB ein Bild von den Bauarbeiten bei der neuen Park&Ride Anlage in Panrdorf.
1 1 2

43 neue Parkplätze am Bahnhof
Neue Park&Ride-Anlage für Parndorf

Am Bahnhof in Parndorf wird seit November an einer neuen Park&Ride-Anlage gebaut. 43 Pkw- und 20 neue Rad-Abstellplätze sollen dort entstehen. 275.000 Euro wurden in das Projekt investiert. PARNDORF. In Parndorf wurdeerst im Mai die Modernisierung des neuen, barrierefreien Bahnhofs "Parndorf Ort" abgeschlossen. Jetzt errichten die ÖBB, das Land und die Gemeinde einer neue Park&Ride-Anlage. Die Parkplatz-Kapazität wird um 43 Stellplätze für Pkws und 20 Abstellplätze für Fahrräder erhöht. Den...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
LR Alexander Petschnig und Burgenland Tourismuschef Hannes Anton beim Lokalaugenschein in Neusiedl am See.

Fahrradrampe für Bahnhof Neusiedl am See
"An schneller Lösung wird gearbeitet!"

NEUSIEDL AM SEE. Zahlreiche Beschwerden von Seiten radfahrbegeisterter Burgenländer als auch auswärtiger Fahrradtouristen hinsichtlich der Unterführung- und Transportsituation für Fahrräder am Bahnhof Neusiedl am See brachten Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Alexander Petschnig dazu, sich gemeinsam mit Burgenland Tourismus Geschäftsführer Hannes Anton persönlich vor Ort ein Bild zu machen. „Man muss ganz ehrlich sagen, dass die Beschwerden nicht unbegründet getätigt werden“, so LR Petschnig...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
LA Markus Ulram und 2. LT-Präs. Rudi Strommer kritisieren die ÖBB.

Kritik von ÖVP Ulram und Strommer

PARNDORF. Der Bahnhof Parndorf Ort ist einer der Dreh- und Angelpunkte für den Bus- und Bahnverkehr im Bezirk Neusiedl am See. "Die Versäumnisse bei der Modernisierung des Bahnhofes Parndorf Ort führen weiterhin nur zu Kopfschütteln", so LA Markus Ulram und 2. LT-Präsident Rudi Strommer.  Die Park&Ride – Anlage wurde lediglich um 50 Plätze erweitert und auf ein WC wurde im Zuge der Modernisierung vergessen. Ein weiterer Kritikpunkt der ÖVP-Politiker ist die Bahnanbindungen des Seewinkels. Ihrer...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Derzeit gibt es keine Züge zwischen Wien und Bruck an der Leitha.
1

Zugsunfall in Niederösterreich
Streckensperre bis ca. 18.00 Uhr auf der Ostbahn

BEZIRK. Auf der Ostbahn gibt es derzeit eine Streckenunterbrechung. Wegen eines Verkehrsunfalles, ein LKW hat die Oberleitungen abgerissen, sind zwischen Himberg und Götzendorf heute voraussichtlich bis 18:00 Uhr keine Fahrten möglich. Schienenersatzverkehr Wien-Budapest Für RJX Züge zwischen Wien Hbf Budapest hat die ÖBB einen Schienenersatzverkehr zwischen Wien Hbf und Bruck/Leitha angefordert. Für D Züge besteht die Möglichkeit ersatzweise mit den Nahverkehrszügen zu fahren und zwischen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Breitspurbahn: Gemeinden holten Infos der ÖBB

In Bruckneudorf fand am Freitag eine interne Info-Veranstaltung zur Breitspurbahn in Parndorf statt. BRUCKNEUDORF. Eingeladen waren der Bruckneudorfer Gemeinderat und Vertreter der Gemeinden Parndorf und Neudorf bei Parndorf, sowie Bruck an der Leitha. Das Thema: Der geplante Verladebahnhof der Chinabahn, der, wie wir bereits mehrfach berichteten, unter Umständen in Parndorf errichtet werden soll. Info der ÖBB Seitens der ÖBB war Heinz Gschnitzer in Bruckneudorf, um die Gemeindevertreter über...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Am Montag geht es los: Der Parndorfer Bahnhof wird modernisiert.
4

Start für Umbau des Parndorfer Bahnhofes

Nach den Bahnhöfen Neusiedl am See und Bruckneudorf wird nun auch der Parndorfer Bahnhof modernisiert. PARNDORF. Die beiden Bahnsteige der Ostbahn-Seite erhalten ein modernes, freundliches Erscheinungsbild. Herzstück der Maßnahmen ist die barrierefreie Gestaltung, wodurch die Fahrgäste künftig zum Zug gelangen, ohne eine Stufe überwinden zu müssen. Die Modernisierungsarbeiten starten am kommenden Montag, 19. Februar. Im April 2019 steht der Bahnhof in neuer Qualität – mit großzügigen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Zwischen Pamhagen und Neusiedl am See gibt es Schienenersatzverkehr.

Achtung Zugpendler! Schienenersatzverkehr bis mindestens Montag Mittag!

BEZIRK. Aufgrund der Unwettersituation durch den starken Wind war es heute Sonntag Mittag  notwendig den Betrieb auf der Strecke der Neusiedler Seebahn zwischen Pamhagen und Neusiedl am See einzustellen. Ein Schienenersatzverkehr wurde umgehend eingerichtet und bleibt aus Sicherheitsgründen zumindest bis Montag Mittag (30.10.) aufrecht. Grund sind Gefahrenquellen neben der Trasse der Neusiedler Seebahn, die eine sichere Abwicklung des Bahnverkehrs nicht zulassen, und derzeit von den...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Ein Zug wurde gestrichen, Schüler müssen lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Eltern gründen Initiative für bessere Öffis

Einige Familien - vor allem im Bezirk Neusiedl am See - haben genug. Ein Zug von Eisenstadt Richtung Wien wurde gestrichen, Kinder aus dem Bezirk kommen nicht mehr wie gewohnt nach Hause. BEZIRK. Seit einer Fahrplanumstellung im Dezember 2016 kommen ihre Kinder nach der 6. Schulstunde von Eisenstadt nicht mehr zügig und sicher nach Hause. Daher hat sich eine „Initiative Eltern für bessere Öffis“ gebildet. Die Aufregung ist groß. „Verkehrspolitik auf dem Rücken der Kinder auszutragen, das geht...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Anzeige

Land und ÖBB lassen Pendler im Regen stehen

Typisch Burgenland. Man richtet einen Schienenersatzverkehr von Deutschkreutz nach Wien so ein, dass Pendler aus Neckenmarkt/Horitschon/Unterpetersdorf keine Chance haben, ihre Anfahrt zum Arbeitsplatz planmäßig zu bewältigen. Das Land Burgenland und die ÖBB lassen die Pendler mit ihren Problemen einmal mehr im Regen stehen“, kritisiert Landtagsabgeordneter Patrik Fazekas. 4.20 Uhr am Bahnhof Neckenmarkt. Ein Bus bringt die Pendler nach Deutschkreutz. Dort werden sie mit einem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Matthäus freut sich über die Jahreskarte der ÖBB.
1

ÖBB-Jahreskarte für Matthäus

FRAUENKIRCHEN. In der Vorwoche fand die feierlichen Übergabe einer, durch Spenden ermöglichten, ÖBB Jahreskarte, die mehr als 1.000 Euro kostet für den E-Rollstuhl-Fußballspieler Matthäus Szalay statt. Spenden Dank den großzügigen Spenden von Herrn Graf - TWP Steuerberatung OG in Neusiedl und Herrn Zechmeister - Kirschner & Zechmeister GmbH in Mönchhof, welche mit Hilfe von LA Manfred Haidinger ermöglicht wurden, sowie einer weiteren Spende unseres Vizepräsidenten Dr. Alfred Kollar - OSG...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Anzeige
1

Bahn: ÖBB lässt das Burgenland im Regen stehen

„Die ÖBB hat ihre Vorhaben für das Jahr 2017 in der Ostregion präsentiert. Dabei haben sie anscheinend auf das Burgenland vergessen“, ist Pendlersprecher Bernhard Hirczy verärgert. 2017 investieren die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) 580 Mio. Euro in die Ostregion (Wien, Niederösterreich, Burgenland), um 23. Mio. Euro weniger als im Jahr 2016. Große Projekte sind hierbei der Ausbau der Weststrecke Wien und Linz, die Sanierungsarbeiten auf der Semmering Bahn und der Streckenausbau von Wien...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Pendler kritisieren Zug-Verspätungen

„Viele der hunderten Pendler, die täglich den Bahnhof Mattersburg nutzen, kritisieren die Verspätungen der Züge. Wir wenden uns daher an die ÖBB und geben diese Rückmeldungen weiter. Denn es ist für Pendler eines der größten Probleme, wenn sie ihren Anschlusszug verpassen“, erklären ÖAAB-Landesobmann Bernhard Hirczy und ÖAAB-Geschäftsführer Michael Ulrich. Dass die Arbeiterkammer Flyer verteilt sei nett, jedoch würden die echten Probleme der Pendler ignoriert. „Die Zug-Verspätungen sind für...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Mit der fortschreitenden Digitalisierung bleibt manuelle Arbeit zusehends auf der Strecke, während die Anzahl an höherqualifizierten Stellen steigt.

Gewerkschafter Hebenstreit: "Digitalisierung ist eine große Chance"

Was die Auswirkungen der Digitalisierung betrifft, sind die ÖBB schon seit Jahrzehnten ein anschauliches Beispiel. Digitalisierung bedeutet dabei aber nicht einzig und allein Jobabbau, wie sich im Gespräch mit ÖBB-Betriebsrat Roman Hebenstreit herausstellt. ÖSTERREICH. Gleisbremsen, automatische Weichenstellung oder Ticketautomaten sind nur einige Beispiele für die Automatisierung ganzer Arbeitsbereiche bei den ÖBB. In 25 Jahren schrumpfte die Zahl der Mitarbeiter um 27.000 auf aktuell rund...

  • Linda Osusky

Schaden an Wartehäuschen

Ein 36-jähriger slowakischer Staatsangehöriger beschädigte am Wochenende in Neudorf bei Parndorf mutwillig ein Wartehaus der ÖBB. Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Mit Steinen geworfen Beamten der Polizeiinspektion Parndorf gelang es, den Täter auszuforschen. Er warf mit Steinen auf die Verglasung einer Seitenwand sowie auf das Hinweisschild „Neudorf“, das den Zuginsassen den gleichnamigen Bahnhof anzeigt. Beide Einrichtungen wurden...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
"Ich will nicht so leben, dass es gerade so reicht", sagt Jessica Attakpah, die überzeugt ist, dass man sich als gute Schweißerin eine goldene Nase verdienen kann.
5 2

"Flashdance" made in Austria

Immer mehr Mädchen machen eine Lehre in der Metalltechnik. So auch die Floridsdorferin Jessica Attakpah, die im zweiten Lehrjahr Maschinenbautechnik lernt. Wie der weibliche Hauptcharakter des Kultfilms "Flashdance" ist die Floridsdorferin Jessica Attakpah Schweißerin mit Leidenschaft für den Tanz. Letzteres sowie auch ihren ursprünglichen Plan, Sportlehrerin zu werden, musste sie aber kurz vor ihrem Abschluss wegen eines schweren Unfalls aufgeben. Metallberufe haben Zukunft Attakpah, die...

  • Linda Osusky
Der Zug wurde in Pamhagen besprayed.

Sprayer: Haben Sie etwas gesehen?

In der Nacht auf heute wurden am Bahnhof Pamhagen zwei Personenwaggons beschmiert. Die Unbekannten besprühten die Waggons mit sogenannten Graffitis. Der entstandene Schaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei Pamhagen ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer 059133 1147 oder jede weitere Polizeidienststelle.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.