Öffentlicher Raum

Beiträge zum Thema Öffentlicher Raum

Karin Hörzing folgte Christian Forsterleitner 2017 als Vizebürgermeisterin der Stadt Linz nach.
4

Sommergespräch
"Es gibt Regeln, an die man sich halten muss"

Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SPÖ) über bettelnde Kinder, Personalmangel in der Pflege, den Aktivpass und die Aktenaffäre. LINZ. Karin Hörzing ist seit 2013 in der Stadtregierung. 2017 folgte sie Christian Forsterleitner als Vizebürgermeisterin nach. Ihre Ressorts sind Soziales und Sport.  Sie kommen aus Steyrling, was hat Sie nach Linz gebracht? Karin Hörzing: In Steyrling gab es wenig Möglichkeiten zu arbeiten, deshalb habe ich 1980 begonnen in der Voest zu arbeiten. Schon mein...

  • Linz
  • Christian Diabl
Sophia Hochedlinger fordert mehr Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum.
1

Öffentlicher Raum
Kritik an mangelnden Sitzgelegenheiten in Linz

Die grüne Gemeinderätin Sophia Hochedlinger fordert mehr Sitzgelegenheiten ohne Konsumzwang in der Linzer Innenstadt. LINZ. "Bitte weitergehen, scheint in Linz das Motto zu sein", kritisiert die grüne Gemeinderätin Sophia Hochedlinger. Aus ihrer Sicht gibt es in der Innenstadt zu wenig Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum, wo man nichts konsumieren muss.  „Gerade an belebten Orten wollen sich viele Menschen einmal eine Verschnaufpause vom oft hektischen Alltag gönnen, ohne dabei ein Lokal...

  • Linz
  • Christian Diabl
Am 25. August findet die Kundgebung "Reclaim the Beach“ der Linzer KPÖ in Linz-Urfahr statt.

KPÖ Linz
Kundgebung "Die Stadt gehört uns allen"

Am 25. August findet die Kundgebung "Reclaim the Beach – Die Stadt gehört uns allen" der Linzer KPÖ statt. Damit soll auf die Bedeutung des öffentlichen Raumes für die Allgemeinheit aufmerksam gemacht werden. LINZ. Auch 2019 macht die Linzer KPÖ wieder mit „Reclaim the Beach – Die Stadt gehört uns allen“ auf die Bedeutung des öffentlichen Raumes für die Allgemeinheit aufmerksam. Diese Kundgebung findet am 25. August von 14 bis 20 Uhr am Donauufer – unterhalb des Steinmetzplatzls – in...

  • Linz
  • Carina Köck
Die Kupfermucknredaktion freut sich über den INSP Award beste Kampagne weltweit 2018
1 5

Internationale Auszeichnung „INSP Award 2018“ für die Straßenzeitung Kupfermuckn

Die Straßenzeitung Kupfermuckn erhielt den internationalen „Award für die beste Kampagne einer Straßenzeitung“ weltweit des INSP – International Network of Streetpapers - bei der jährlichen Konferenz am 23. August in Glasgow. INSP vereinigt über 100 Straßenzeitungen in 34 Ländern und in 24 Sprachen mit 5 Millionen Lesern weltweit. Bei der jährlichen Konferenz werden in mehreren Kategorien (Bestes Foto, Beste Titelseite, ...) die Auszeichnungen „INSP-Award“ durch eine internationale Jury...

  • Linz
  • Heinz Zauner
Politik und Party werden bei "Reclaim the Beach" miteinander verbunden.

Politik und Party am Urfahraner Donaustrand

KPÖ lädt zur Kundgebung „Reclaim the Beach“ am 26. August in Linz-Urfahr „Mit dieser Kundgebung wollen wir verdeutlichen, dass der öffentliche Raum uns allen gehört und nicht für die Interessen von Kommerz und einer kleinen kaufkräftigen Minderheit reserviert sein darf“, sagt KPÖ-Gemeinderätin Gerlinde Grünn. Sie lädt alle Linzer am 26. August um 14 Uhr zur schon traditionellen politischen Strandparty an den Urfahraner Donaustrand ein. Die Partei bekräftigt damit ihre Forderung nach mehr...

  • Linz
  • Christian Diabl
Etwa die Hälfte des Stadtgebiets ist Grünland. Gärten und Balkone tragen viel zur Lebensqualität in Linz bei.
1

Linz sucht die schönsten Gärten

Nach einem erfolgreichen Start im Vorjahr geht der Blumenschmuck-Wettbewerb "Blühendes Linz" 2018 in die zweite Runde. Auch wenn man es angesichts der prognostizierten Temperaturen für das Wochenende kaum glauben mag: Der Frühling steht in den Startlöchern und bald wird es in Linz wieder überall blühen. Für alle mit einem besonders grünen Daumen gibt es heuer zum zweiten Mal die Möglichkeit, beim Wettbewerb "Blühendes Linz" mitzumachen. "Kein Fensterbrett ist dafür zu klein. Jedes noch so...

  • Linz
  • Nina Meißl
Traude Lehner von der Wiener Straßenzeitung Augustin ist eine von 12 TeilnehmerInnen am Poetry Slam
3

Kupfermuckn Poetry Slam „Öffentlicher Raum und Vertreibung“

Ein Abbild der Ausgrenzung von sozialen Randgruppen in acht österreichischen und deutschen Städten Donnerstag 1. Februar 19 UhrCentral, Landstraße 36, Linz, Eintritt frei! Auf Einladung der Straßenzeitung »Kupfermuckn« beteiligen sich AutorInnen von acht Straßenzeitungen aus Österreich (Linz, Wien, Salzburg, Vorarlberg) und Deutschland (Nürnberg, Kassel, Göttingen Hannover) am »Poetry Slam« in Linz. Dies ist ein Lesewettbewerb zur Fragestellung: »Wie willkommen sind Menschen am Rande...

  • Linz
  • Heinz Zauner

Virtuelle Avatare helfen Sprachschülern

An der JKU und im Futurelab wird an spannenden Anwendungen für Virtual Reality gearbeitet. LINZ (jog). Seit Jahren sorgt Manuela Macedonia mit Computerfiguren für Aufsehen. Heidi und John – so nennt sie ihre Avatare, werden von der Gehirnforscherin an der Johannes Kepler Universität als Sprachlehrer eingesetzt werden. „Man lernt am leichtesten, wenn man Vokabeln nicht nur liest oder hört, sondern auch mit Gesten verbindet. Dadurch entstehen im Gehirn ausgedehnte Netzwerke, die Information...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Sophie Hochedlinger will die Linzer Innenstadt mit Sitzmöbeln attraktiver machen.

Neue Sitzmöbel für die Linzer Innenstadt

Öffentliche Sitzmöbel in der Linzer Innenstadt sollen bewirken, die frei zugänglichen Plätze attraktiver zu machen. Derartige Sitzgelegenheiten außerhalb von Einkaufsbereichen seien bis heute in der Stadt eher gering. Ein entsprechender Antrag dafür soll von den Grünen bereits in der nächsten Gemeinderatssitzung gestellt werden. "Die Sitzmöglichkeiten sind nicht nur für junge Menschen interessant, sondern auch für jene Bürger, die keinen eigenen Garten haben", sagt Sophia Hochedlinger,...

  • Linz
  • Victoria Preining
Am Donaustrand in Urfahr lädt die KPÖ zum Grillfest mit Kundgebung.

KPÖ fordert den Strand zurück

Grillerei unter dem Motto "Reclaim the Beach" macht auf die Bedeutung des öffentlichen Raums für die Allgemeinheit aufmerksam. Die Verteidigung des öffentlichen Raums gegen Kommerzialisierung und Überwachung hat sich die Linzer KPÖ auf die Fahnen geschrieben. Unter dem Motto "Reclaim the Beach" veranstaltet sie dazu am 28. August von 14 bis 20 Uhr ein Grillfest am Donauufer unterhalb des Steinmetzplatzls. Im Mittelpunkt stehen Ansprachen zu den Themen öffentlicher Raum, Grillzonen,...

  • Linz
  • Nina Meißl
Bäume prägen das Gesicht eines jeden Platzes.
1 2

Vortrag: "Baumpersönlichkeiten in öffentlichen Räumen"

Bäume bringen die dritte Dimension ins Spiel – erst sie machen Räume zu Plätzen. Sie passen sich den vorhandenen Bedingungen an Boden und Licht an und prägen oft über Generationen die Identität eines Orts. Ein Verlust an Bäumen in öffentlichen Räumen ist immer auch ein Verlust an Raumqualität. In seinem Vortrag "Der öffentliche Baum. Baumpersönlichkeiten in öffentlichen Räumen" bringt Geologe Fritz Menzl anhand von Beispielen Anregungen zum Umgang mit den "stillen Brüdern". Der Vortrag findet...

  • Linz
  • Nina Meißl
Alle sind eingeladen, sich zu beteiligen. Tanzerfahrung oder Ballettschuhe braucht man dafür nicht.

Radioballett am Linzer Hauptplatz

Radio FRO lädt anlässlich des Internationalen Frauentags zum Radioballett. Dabei handelt es sich um eine Protestform, bei der es darum geht, "unerlaubte" oder unübliche Handlungen im öffentlichen Raum auszuführen und so Irritationen zu erzeugen. Die Anweisungen bekommen die Teilnehmer über ein kleines Radiogerät. Wer mitmachen will, schnappt sich am besten ein Handy mit UKW-Empfang oder ein portables Radio und Kopfhörer und kommt am 8. März um 11 Uhr zum Alten Rathaus am Hauptplatz. Auf Radio...

  • Linz
  • Nina Meißl

Linz pflückt: Bitte selbst bedienen

Auf einer Internetplattform kann jeder den Standort von herrenlosen Obstbäumen im öffentlichen Raum eintragen, auf dass die Früchte nicht verfaulen, sondern geerntet werden. Ganz nebenbei wird so die Wahrnehmung für unsere Kulturlandschaft und die biologische Vielfalt der Stadt geschärft. Mehr als 2000 öffentliche Obstbäume sind bereits auf der Homepage linz.pflueckt.at verzeichnet. Die Basisdaten stammen von den Stadtgärten Linz und enthalten Infos zu Art, Gattung, und Baumhöhe, die um...

  • Linz
  • Nina Meißl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.