Öffentlicher Raum

Beiträge zum Thema Öffentlicher Raum

Die Kupfermucknredaktion freut sich über den INSP Award beste Kampagne weltweit 2018
1 5

Internationale Auszeichnung „INSP Award 2018“ für die Straßenzeitung Kupfermuckn

Die Straßenzeitung Kupfermuckn erhielt den internationalen „Award für die beste Kampagne einer Straßenzeitung“ weltweit des INSP – International Network of Streetpapers - bei der jährlichen Konferenz am 23. August in Glasgow. INSP vereinigt über 100 Straßenzeitungen in 34 Ländern und in 24 Sprachen mit 5 Millionen Lesern weltweit. Bei der jährlichen Konferenz werden in mehreren Kategorien (Bestes Foto, Beste Titelseite, ...) die Auszeichnungen „INSP-Award“ durch eine internationale Jury...

  • Linz
  • Heinz Zauner
Scheibsta und die Buben.
3

Fulminanter Start: Die Kultur ist auf Schiene

Projekt "Kulturschiene" mit frecher Musik und einer Licht-Skulptur am Bahnhofsvorplatz. SALZBURG (lin). Weithin sichtbar ist seit kurzem eine Licht-Säule auf dem Bahnhofsvorplatz: Diese Stele ist teil der Kulturschiene, die am vergangenen Samstag fulminant gestartet ist: "In meiner künstlerischen Herangehensweise habe ich die Lichtstele am Bahnhofsvorplatz als Totem für die Platzbenutzer nachempfunden", erklärt der Künstler Carlo Galli seine Arbeit mit dem Titel "Melted Template". "Das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
Traude Lehner von der Wiener Straßenzeitung Augustin ist eine von 12 TeilnehmerInnen am Poetry Slam
3

Kupfermuckn Poetry Slam „Öffentlicher Raum und Vertreibung“

Ein Abbild der Ausgrenzung von sozialen Randgruppen in acht österreichischen und deutschen Städten Donnerstag 1. Februar 19 UhrCentral, Landstraße 36, Linz, Eintritt frei! Auf Einladung der Straßenzeitung »Kupfermuckn« beteiligen sich AutorInnen von acht Straßenzeitungen aus Österreich (Linz, Wien, Salzburg, Vorarlberg) und Deutschland (Nürnberg, Kassel, Göttingen Hannover) am »Poetry Slam« in Linz. Dies ist ein Lesewettbewerb zur Fragestellung: »Wie willkommen sind Menschen am Rande...

  • Linz
  • Heinz Zauner

Floridsdorfer Hauptstraße im Wandel - Grätzelspaziergang

Grätzelspaziergänge der Gebietsbetreuung 21 Bezirk Route: Spitz über die Floridsdorfer Hauptstraße, über die Matthäus-Jiszda-Straße bis zum Wasserpark – Tour gemeinsam mit Bezirksvorsteher Georg Papai Stationen: Platz vor dem Amtshaus, Wohnbauten Floridsdorfer Hauptstraße 24 (Wohbau mit 1.000m2 Geschäftslokalen), Schöpfleuthnergasse (Hübl&Partner, Sonderhof), Sanierung Floridsdorfer Hauptstraße 14, Kreuzung Schöpfleuthnergasse / Matthäus-Jiszda-Straße: „Urban Heat Island“ Treffpunkt:...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • GB*21 Gebietsbetreuung Stadterneuerung
Roland Wegerer bei Aufnahmen zur "Audiolandschaft Strudengau"
1 9

Künstler erschafft ein hörbares Landschaftsbild

Der Künstler Roland Wegerer sucht interessante, regionale Hörbeispiele und verwebt sie zu einem digitalen Kunstwerk. Wo sind die spannendesten akustischen Orte in der "Audiolandschaft Strudengau"? Die Ergebnisse sind in einem Archiv online nachzuhören (Audiolandschaft Strudengau). Der Künstler Roland Wegerer zeichnet im Strudengau seit einigen Wochen an einem neuen Landschaftsbild. Dabei steht jedoch das besonders HÖRENSWERTE im Vordergrund. Er besucht Orte mit akustischen Besonderheiten....

  • Perg
  • Roland Wegerer

Feierliche Eröffnung des Fotopanoramas “Der Toboggan” von NATASCHA AUENHAMMER

Herzliche Einladung zur feierlichen Eröffnung des Fotopanoramas “Der Toboggan” von NATASCHA AUENHAMMER zur Serie “Over the World- Miteinander Leben” am Samstag, dem 8. Oktober 2016 von 14 bis 17 Uhr 14.30 Uhr Eröffnung Bezirksvorsteher Karlheinz Hora Sammy Konkolits, Betreiber der Toboggan - Rutschbahn wird zur Feier von 250 Jahren PRATER ebenfalls anwesend sein! Im Rondell zwischen Taborstrasse 24 und 21A im Rahmen der Initiative „Diese Straße ist Kunst“ von Hans Heisz Eine kleine...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • natascha auenhammer
2

Here we are... ...Platz da Oida

Here we are! Die Einrichtungen der außerschulischen Jugendarbeit in Floridsdorf planen gemeinsam mit Jugendlichen eine Veranstaltung zur Sichtbarmachung jugendkultureller Interessen und Ansprüche im Öffentlichen Raum Datum: Freitag, 19.09.2014 ab 18 Uhr Ort: Am Spitz 1, 1210 Wien Einrichtungen: Jugendzentrum Marco Polo, Jugendzentrum MiHo, Mobile Jugendarbeit Donaufeld, Juvivo 21, spacelab_umwelt, Verein Bahnfrei Im Rahmen der „Langen Nacht der Jugendarbeit“ organisieren die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Jugendzentrum Marco Polo
Der digitale Countdown-Zähler im Warteraum des Bahnhofs Mureck wurde aus verschiedenen Materialien gebaut. Der Countdown läuft zwei Jahre.     Foto: WOCHE

Countdown läuft

Kunst im öffentlichen Raum präsentierte das Jugendzentrum Mureck im Bahnhof der Stadt. Gemeinsam mit den in Stuttgart lebenden Künstlern Sylvia Winkler und Stephan Köperl bauten Murecker Jugendliche einen Countdown-Zähler im Warteraum des Bahnhofs. Genau zwei Jahre lang wird der Ablauf der Zeit sekundengenau gezählt. Die Beteiligten des Projektes machten sich auch Gedanken, was sich in den nächsten beiden Jahren alles verändern könnte. Zum Ablauf des computergesteuerten Countdowns in zwei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.