Öffis

Beiträge zum Thema Öffis

Die komplette Oberleitungsanlage der Westbahn wird erneuert

Erneuerung der Oberleitungsanlage
Schienenersatzverkehr für S50

Wie Autos und Straßen brauchen auch Bahnlinien immer wieder in regelmäßigen Abständen ein „Service“. So auch auf der „alten“ Weststrecke, der sogenannten Bestandstrecke, wo es zwischen Rekawinkel und Tullnerbach-Pressbaum zu einer Kompletterneuerung der Oberleitungsanlage kommt. PRESSBAUM/TULLNERBACH (pa). Die Oberleitung wurde im Jahr 1952 errichtet und hat somit 68 Jahre höchst zuverlässig ihren Dienst getan. 1984, also vor mittlerweile auch bereits mehr als 35 Jahren, wurden zwar Seile...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Öffentlich zugängliche Daten der Verkehrsauskunft Österreich könnten die Planung von Reisen einfacher gestalten.
1

Reise
Verkehrsdaten vielleicht bald öffentlich zugänglich

Die neue Regierung plant Verkehrsdaten öffentlich zugänglich zu machen. Das könnte nicht nur für Pendler Vorteile haben. ÖSTERREICH (red.) Die Verkehrsauskunft Österreich (VAO) sammelt, kurz gefasst, jegliche Daten über Mobilität: von ÖBB, Asfinag bis Rad Tirol findet man hier fast alle Verbindungen. Dieses Service kostet allerdings und das nicht wenig. Um den Zugriff auf diese Daten zu erleichtern und somit mehreren Diensten zu ermöglichen, eine Auskunft über die Verkehrssituation zu geben,...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari
Grüne Liste Gablitz für eine ÖFFI-Förderung der Studierenden.

Grüne Liste Gablitz
Öffi-Förderung für Studierende erreicht

GABLITZ. (pa) Nach langen Diskussionen im Sozialausschuss wurde in der letzten Gablitzer Gemeinderatssitzung vom 11.Dezember eine Öffi-Förderung für Studierende beschlossen. Zuschuss für Studierende Ab nächstem Semester können Studierende mit Hauptwohnsitz in Gablitz bei der Gemeinde um einen Zuschuss von 50 Euro pro Semester anfragen. “Öffis sind bei uns einfach viel zu teuer. Dass Studierende teils vierstellige Beträge zahlen müssen, nur um umweltfreundlich zu ihrem Studienort zu...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Die Grüne Liste Gablitz schlägt ein Jahresticket für 365 Euro vor.
2

Grüne Liste Gablitz: Vorschlag für Öffi-Revolution

Die Grüne Liste Gablitz legt jetzt einen Vorschlag für attraktive Öffi-Tickets in Niederösterreich vor. GABLITZ (pa). Anlässlich der aktuellen Diskussionen über eine Verkehrsentlastung der Stadt Wien hat die Grüne Liste Gablitz in der letzten Gablitzer Gemeinderatssitzung einen Vorschlag für eine erste Öffi-Revolution in Niederösterreich vorgelegt. „Traurige Wahrheit ist, dass die öffentlichen Verkehrsmittel in Niederösterreich ständig teurer werden und das Angebot immer noch viele Lücken...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
2

Neuordnung des Regionalbusverkehrs im westlichen Wienerwald

Verkehrsverbund Ostregion (VOR) verspricht Ausweitung des Öffentlichen Verkehrs, deutlich mehr Verbindungen, moderne Busflotte und optimierte Umstiege ab April 2017. REGION (red).. Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) nimmt derzeit die Neuordnung des öffentlichen Regionalbusverkehres im westlichen Wienerwald vor. Dabei werden die Buslinienverkehre in der Region Asperhofen – Eichgraben – Maria-Anzbach – Neulengbach – Altlengbach – Neustift-Innermanzing – Brand-Laaben – Hainfeld wesentlich...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Mehr Züge, mehr P&R-Plätze und idealerweise ein Viertelstundentakt zwischen 5 und 24 Uhr, so die Forderung der Purkersdorfer Politik an Land und Bund.
1

Purkersdorf: Mit vereinten Kräften für bessere Öffis

PURKERSDORF. Wenn es um Verbesserungen des öffentlichen Verkehrs geht, zieht man in Purkersdorf an einem Strang – so zumindest Liste Baum & Grüne, SPÖ und NEOS, die einen gemeinsamen Dringlichkeitsantrag einbrachten. Das S-Bahn-Angebot auf der Westbahnstrecke müsse verstärkt werden um die Lebensqualität in der Wienerwaldstadt Purkersdorf zu steigern. Vor allem in den Abend- und Nachtstunden und in der Freizeit solle das Angebot attraktiviert werden. "Ein Viertelstundentakt der S-Bahn zwischen 5...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Miriam Üblacker, Sprecherin der Jungen Grünen Purkersdorf

Junge Grüne wollen Öffi-Card für Purkersdorf

Die Jungen Grünen Purkersdorf wollen eine Öffi-Card für Purkersdorf nach Schwechater Beispiel. PURKERSDORF. Anfang Februar sind die Preise für Fahrkarten des VOR in Niederösterreich um etwa 3 bis 5 Prozent gestiegen. Damit belaufen sich die Jahreskartenkosten für eine Busaußenzone nunmehr auf 418 Euro für Öffi-BenutzerInnen aus Purkersdorf, wobei damit jedoch nur die Mitfahrt bis zur Stadtgrenze abgedeckt ist – für alle weiteren Stationen muss extra gezahlt werden. Um dies zu ändern, fordern...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Verkehrsstadträtin: Keine Panik vor U4-Sperre

PURKERSDORF (red). Die "Panikmache der ÖVP" zur Teilsperre der U4 erweise sich nicht nur als falsch, sie sei auch kontraproduktiv, meint die Purkersdorfer Verkehrsstadträtin Christiane Maringer. Noch im Dezember hätte es ausschließlich lobende Worte der schwarzen Ortspolitiker zum neuen Fahrplan gegeben. Anstatt das jetzt zu nutzen und den Menschen die Vorzüge öffentlicher Verkehrsmittel gegenüber der Nutzung des eigenen Auto schmackhaft zu machen, würde nun ein weiters mal die Schaffung neuer...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Die Linie 10A

Die bz fragt: "...und wie Wien bist du?" und sammelt Ihre Antworten. Gedichte, Fotos, Geschichten, Sprüche und mehr ist schon bei uns angekommen - und diese wollen wir natürlich auch teilen! von Gerald B. Um von einem Platz zum Andern zu fahren statt zu wandern, benutzt man, wenn kein Fahrzeug da, immer Linie 10 A. Nach Wartezeiten ohne Ende, bildet sich eine Fahrgastmenge, wo jeder dann mit and´rem Ziel die gleiche Richtung fahren will. Knapp beisammen, dicht gedrängt, fast...

  • Klosterneuburg
  • bz Marketing
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.